Final Fantasy VII Remake Screenshot

Final Fantasy VII Remake: Was plant Nomura zum 20. Jubiläum?

12.10.2016 - 13:56

Nomura, der unter anderem die Chraktere Cloud und Co. für Final Fantasy VII entwickelt hat, gab nun ein kleines Interview und hat auf das 20. Jubiläum von FFVII hingedeutet. Hier wird es scheinbar handfeste Informationen geben. 

Teilen Tweet Kommentieren

Nachdem bekannt wurde, dass das Remake von Final Fantasy VII in drei Episoden aufgeteilt wird, gab es nicht mehr viele Informationen rund um den heiß erwarteten RPG-Titel. Dies könnte sich allerdings bald ändern. Der zuständige Gamedesigner, Tetsuya Nomura, der unter anderem für die Charaktere in Final Fantasy VII verantwortlich war, hat kürzlich ein Interview gegenüber der Dengeki gegeben. Hier spricht er über seine Arbeit an Kingdom Hearts HD II.8-Final Chapter Prologue und dem Remake zu Final Fantasy VII. 

Wichtig: Remake in 3 Parts mit hoher Laufzeit!

"Das Kampfsystem wird sich verändern, deswegen ist es nötig, dass wir darüber berichten. Wir fragen uns derzeit, in welchem Umfang wir das Kämpfen bewerben möchten. [...] Die Tendenz reicht in Richtung Action-System und entwickelt sich diesbezüglich. Allerdings möchten einige Fans offenbar das klassische ATB-System. Ich hoffe wir können es so entwicklen, dass die Fans des früheren Systems ebenfalls zufrieden sein werden."

Video: Teaser-Trailer zum Remake von Final Fantasy VII

Abseits dessen spricht er noch über das 20-jährige Jubiläum von Final Fantasy VII. So bestehe bereits ein Plan für den besonderen Anlass, allerdings dürfe er noch keine genauen Informationen nennen. Die Infos dürfen erst kommuniziert werden, wenn die Arbeiten an World of Final Fantasy und weiteren Spielen abgschlossen sind. Letzteres bezieht sich sicherlich auf Final Fantasy XV. Der Titel erscheint offiziell am 29. November 2016. Demnach ist davon auszugehen, dass es Neuigkeiten rund um das FFVII-Remake während der PlayStation Experience 2016 geben könnte, die vom 03. bis zum 04. Dezember 2016 stattfindet. 

Quelle: Hokanko-Blog
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Final Fantasy VII Remake: Was plant Nomura zum 20. Jubiläum?

Nomura, der unter anderem die Chraktere Cloud und Co. für Final Fantasy VII entwickelt hat, gab nun ein kleines Interview und hat auf das 20. Jubiläum von FFVII hingedeutet. Hier wird es ...

Final Fantasy VII Remake: Virtual Reality-Attraktion in Dubai geplant

In Dubai entsteht derzeit ein VR-Projekt rund um Final Fantasy VII. Verantwortlich dafür zeigt sich Riva Digital, die auch an Kingsglaive: FF XV arbeiteten.

Final Fantasy VII Remake: Drei vollwertige Spiele mit hoher Laufzeit?

Via NeoGaf kam nunmehr die Neben-Informationen, dass Final Fantasy VII in drei vollwertigen Episoden veröffentlicht werden könnte, die allesamt eine Spielzeit von rund 30 Stunden mit sich ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps