PLAYNATION NEWS FIFA 18

FIFA 18 - Auf der Switch online nicht mit Freunden spielbar

Von Andre Holt - News vom 30.09.2017, 12:30 Uhr
FIFA 18 Screenshot

Die Version von FIFA 18 für die Nintendo Switch ist online nicht mit Freunden spielbar. Ein Feature seitens Nintendo ist nicht vorhanden - EA Sports fügte ebenfalls kein eigenes ein.

Jedes Jahr erfreut die FIFA-Reihe die Fans von Fußballspielen auf's Neue: Mehr Features, besseres Gameplay, neue Mannschaften und so weiter. Auch wenn für Kritiker der Spiele die Änderungen nur marginal ausfallen, sind die Verkaufszahlen jedoch immer ein Indikator für einen großen Erfolg. Dabei machen gerade Möglichkeiten wie das Spielen online mit oder gegen Freunde einen wichtigen Faktor aus.

FIFA 18 FIFA 18 Demo für PC, PS4 und Xbox One verfügbar

Aufgrund fehlender Party-Funktionen

Doch was wäre, wenn man online eben nicht mit oder gegen Freunde spielen kann? Das müssen jetzt die Besitzer der Version von FIFA 18 für die Nintendo Switch am eigenen Leib erfahren. Während die Umsetzung sowieso schon auf einige Features, wie den Story-Modus The Journey Returns, verzichten muss, bietet der Online-Modus kein Party-Feature. Das bedeutet im Gegenzug, dass man die eigenen Freunde nicht einladen kann, um mit ihnen Partien im Internet auszutragen. Solch ein Feature sollte eigentlich Standard sein und es wurde wohl bisher kaum erwartet, dass auch eine solche Möglichkeit nicht enthalten sein wird.

Doch wie kommt es zu diesem Problem? Zum einen hat Nintendo kein Party-Feature in das Betriebssystem der Switch eingebaut und steht somit einfachen Multiplayer-Matches im Wege. Dies wurde zwar bei anderen Spielen, wie Mario Kart 8 oder Splatoon 2, durch eigens entwickelte Optionen innerhalb des Spiels geregelt, doch wirklich zufriedenstellend wirkten diese auch nie. Zum anderen hat EA Sports wohl nicht in Betracht gezogen, selbst ein ähnliches System zu entwickeln, um den Käufern des Spiels eine solche - eigentlich normal erscheinende - Funktion zu ermöglichen.

FIFA 18 FIFA 18 Switch-Version größer als Zelda: Breath of the Wild

Ärger bei Käufern

Im Internet häufen sich die Stimmen enttäuschter und wütender Käufer, die eine solche Implementierung für selbstverständlich hielten. Auf der Foren-Plattform NeoGAF wird beispielsweise schon heiß darüber diskutiert, ob ein Patch das Problem beseitigen könnte. Auch wird in Frage gestellt, ob es für Nintendo nicht langsam an der Zeit wäre, ein grundlegendes System für die Switch zu entwickeln und somit auch zukünftig ein "normales" Onlinespielen zu ermöglichen.

Auch wenn die Switch-Umsetzung online also nur eingeschränkt funktioniert, bietet sie einen lokalen Mehrspielermodus, bei der ihr zwei Switch-Handhelds miteinander koppeln und gegeneinander in Matches antreten könnt. Ein schwacher Trost für Freunde des reinen Online-Gamings.

FIFA 18 lässt sich auf der Switch online nicht mit Freunden spielen.

News & Videos zu FIFA 18

FIFA 18 FIFA 18 - Bester Kopierschutz der Welt nach einem Tag geknackt FIFA 18 FIFA 18 - Spiel ist komplett kaputt, sagen Profis FIFA 18 FIFA 18 - Studenten-Rabatt für FIFA Points FIFA 18 FIFA 18 - Unser Test zur Fußballsimulation FIFA 18 FIFA 18 - Neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht FIFA 18 FIFA 18 - Der erste offizielle Teaser-Trailer PUBG PUBG - Brendan Greene über den aktuellen Stand der Xbox One-Version GTA 5 GTA 5 - Hinweise auf Schatzsuche und goldenen Revolver
News zu CS:GO

LESE JETZTCS:GO - Erhält der Taktik-Shooter einen Battle-Royale-Modus?

KOMMENTARE