News vom 05.06.2017 - 18:17 Uhr - Kommentieren (0)
FIFA 18 Screenshot

Die Legenden bei FIFA Ultimate Team waren bisher Xbox-exklusiv und konnten somit nicht auf den anderen Plattformen erworben oder gespielt werden. Das ändert sich mit FIFA 18, denn man setzt nicht mehr auf die Legends, sondern benennt sie einfach in Icons um. Diese sind nicht rein an die Xbox gebunden.

FIFA Ultimate Team ist für viele Spieler das Herzstück eines neuen Teils der Fußballspiel-Reihe. Besonders Xbox-Spieler konnten sich über den Modus freuen, denn so hatten sie die Möglichkeit exklusiv auf Spieler aus vergangenen Jahrzehnten zuzugreifen und sie dem eigenen Team hinzuzufügen. Das System lief unter dem Namen 'Legends' und sorgte bei den anderen Lagern für Unmut, da sie die gleichen Inhalte haben wollten. Mit FIFA 18 wird es endlich so weit sein: Die Exklusivität wird aufgehoben und die Legenden werden zu Ikonen.

Aus Legends wird Icons

Bei FIFA 18 verzichtet man auf die Legends. Stattdessen benennt man sie einfach in Icons um und führt sie nicht nur auf der Xbox ein. So wird es eine spezielle 'Icons-Edition' für Xbox One, PlayStation 4 und PC geben. Diese bietet einige Vorteile - unter anderem einen Leihvertrag für die Ronaldos - sowohl Cristiano als auch den alten, brasilianischen Ronaldo. Genauere Informationen gibt es bisher noch nicht, aber es ist davon auszugehen, dass die Versionen für Nintendo Switch, PlayStation 3 und Xbox 360 nicht in den Genuss der Icons kommen werden. Auch die Nutzung der Frostbite Engine ist nicht für die Nintendo Switch nicht geplant, wodurch weitere Features wie der Storymodus 'The Journey' wegfallen.

Ein Verzicht auf die Xbox-Exklusivität erscheint nur logisch, wenn man bedenkt, dass die Zusammenarbeit zwischen EA Sports und Sony in den letzten Jahren verstärkt wurde und ein exklusiver Inhalt auf Microsofts Konsole überhaupt nicht ins Konzept passen würde. Die Spieler wird es jedenfalls freuen.

Die Legends von FIFA Ultimate Team werden bei FIFA 18 nicht mehr exklusiv für die Xbox erhältlich sein. Stattdessen ändert man den Namen auf Icons und bietet die Nutzung auch auf dem PC und der PlayStation 4.

Siehe auch: ea sports exklusiv FIFA 18 fut legends Xbox
Quelle: Eurogamer

Seitenauswahl

Infos zu FIFA 18

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu FIFA 18
FIFA 18 - Schiedsrichter sollen zukünftig fairer entscheiden FIFA 18 soll weniger fehlerhafte Schiedsrichterentscheidungen beinhalten. Dies gab Creative Director Matthew Prior nun bekannt und erklärte zugleich, warum diese zuvor ein Problem gewesen ...
Artikel zu FIFA 18
FIFA 18 - 3. Liga offenbar mit an Bord Nach neuesten Informationen scheint die 3. Liga in FIFA 18 enthalten zu sein. Mit dieser Entscheidung kämen EA Sports und der DFB dem Wunsch vieler Fans entgegen.
Von Andre Holt Unser Team
News zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 - Steht eine Ankündigung auf der gamescom an?

22.08.

Pure Farming 2018 - Zum Bauer werden auf der gamescom

22.08.

LEGO Marvel Super Heroes 2 - Crossover-Teamwork durch Zeit und Raum

22.08.

LEGO Marvel Super Heroes 2 - Die verschiedenen Gebiete von Chronopolis im gamescom-Trailer

22.08.

Xbox One X - Das gamescom-Lineup im Check

22.08.

Elex - Vorschau zur neuen Rollenspiel-Hoffnung

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!