PLAYNATION NEWS FIFA 17

FIFA 17 - Ältere Versionen bald ohne Server

Von Julia Rother - News vom 08.04.2017, 15:00 Uhr
FIFA 17 Screenshot

Wer gern online FIFA zockt, allerdings eine der älteren Versionen spielt, sollte sich zeitnah nach einer Alternative umsehen, denn EA schaltet bald weitere Server ab. Wir sagen euch, welche FIFA-Versionen und Plattformen betroffen sind.

Jedes Jahr wieder sorgt Electronic Arts für Nachschub im FIFA-Universum und bringt den neuesten Ableger der Reihe auf den Markt. Verständlich also, dass Ressourcen umverteilt und ältere Versionen irgendwann ein Nachsehen haben müssen. Nachdem bereits im Januar diesen Jahres die Mobile-Versionen von FIFA 13 und FIFA 14 dran glauben mussten, sind nun weitere Titel dran.

FIFA 17 FIFA 17 FUT-Glitch lässt euch immer gewinnen

Diese Versionen sind bald ohne Server

Am 10. Mai 2017 nimmt EA alle mobilen Versionen von FIFA 15 vom Netz. Genauer gesagt betrifft dies FUT 15, FIFA 15 für Android, iOS und Windows Phone.

Am 03. Juli 2017 dann geht FIFA 12 für die üblichen Verdächtigen, also PC, PS3, PS Vita und Xbox 360, offline und auch FIFA 13 verabschiedet sich auf den genannten Plattformen. Abschied nehmen müsst ihr dann auch von FIFA Ultimate Team 12 und FUT 13.

Wenn ihr also weiterhin online zocken wollt, solltet ihr euch zeitnah nach einer aktuelleren Alternative umsehen.

EA schaltet nun einige Server älterer Versionen von FIFA ab.

 

News & Videos zu FIFA 17

FIFA 17 FIFA 17 - Ältere Versionen bald ohne Server FIFA 17 FIFA 17 - Ultimate Team FIFA Points im Angebot FIFA 17 FIFA 17 - FUT-Glitch lässt euch immer gewinnen FIFA 17 FIFA 17 - Mythos "Momentum" bestätigt FIFA 17 FIFA 17 - Die besten Community-Tore FIFA 17 FIFA 17 - Make Your Mark Trailer Disney Disney - Kauft 20th Century Fox, damit auch Rechte an X-Men und Deadpool Life is Strange: Before the Storm Life is Strange: Before the Storm - Episode 3 erscheint früher als geplant
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Dataminer finden Hinweise auf Schatzsuche und goldenen Revolver

KOMMENTARE