PLAYNATION NEWS FIFA 16

FIFA 16 - Exklusiver Deal mit Real Madrid

Von Sascha Scheuß - News vom 21.07.2015, 11:57 Uhr
FIFA 16 Screenshot

Da haben sich zwei gefunden. Der spanische Fußballclub Real Madrid und Electronic Arts haben sich auf eine dreijährige Partnerschaft geeinigt – speziell für die FIFA-Reihe.

Das wird EA sicherlich einen „Königlichen“ Transfer nennen. Wie jetzt bekannt wurde, haben sich Real Madrid und EA auf eine Kooperation in Bezug auf die FIFA-Reihe für drei Jahre geeinigt. Doch was bedeutet das jetzt für die Spieler? Wird Real Madrid im Spiel jetzt deutlich stärker als andere Teams sein oder hat es sonst noch spielerische Auswirkungen?

Nein, denn bei der Kooperation handelt es sich vorrangig um echte Events und Aktivitäten. Die einzige Änderung im Spiel wird die sein, dass die 14 populärsten Spieler des Vereins einen speziellen Gesichts-Scan bekommen um sie so realistisch wie möglich aussehen zu lassen. Mit dabei ist auch unser deutscher Nationalspieler Toni Kroos. Im Laufe der Saison wird es exklusive Inhalte für FIFA 16 geben und Real-Spieler werden beispielsweise im Bernabeu-Stadion FIFA 16 im Turnier gegen andere Leute spielen.

Angebot: FIFA 16 vorbestellen und FIFA Ultimate Gold-Sets und Torjubel sichern*

* gesponserter Link

KOMMENTARE

News & Videos zu FIFA 16

FIFA 16 FIFA 16 - Das ultimative Quiz FIFA 16 FIFA 16 - Fortwährende Änderungen an Spielern im Ultimate Team FIFA 16 FIFA 16 - Microsoft erstattet 8.000-Dollar-Rechnung FIFA 16 FIFA 16 - Junge gibt über 8.000 Dollar für Ultimate Team aus FIFA 16 FIFA 16 - Offizieller Trailer - E3 2015 FIFA 16 FIFA 16 - Women's National Teams are IN THE GAME Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai