News vom 16.06.2017 - 12:16 Uhr - Kommentieren (0)
Far Cry 5 Screenshot

Videospiele sind schon längst inmitten der Gesellschaft angekommen und im Laufe der Zeit erwachsen geworden. Spiele wie Far Cry 5 zeigen, dass man sich mittlerweile auch kontroverseren Settings bedient und Themen behandeltt, an die sich vor einigen Jahre noch kein Entwickler getraut hat.

Die Far Cry-Reihe hat sich in den vergangenen Jahren bereits verschiedenster Settings bedient. Mal hat sich der Spieler durch die Tropen geschlagen, war im Himalaya oder der Steinzeit unterwegs und hat sich in Afrika mit fiesen Leuten angelegt. So unterschiedlich diese Settings auch waren, fehlte immer wieder der Mut kontroversere Themen anzusprechen und im Spiel zu behandeln.

Mittlerweile ist klar, dass Far Cry 5 in einer US-amerikanischen Kleinstadt spielen wird. Dieses Setting dürfte gerade den Spielern aus einem der Hauptabsatzmärkte der Far Cry-Reihe sehr bekannt vorkommen. Die Handlung dreht sich um religiösen Fanatismus in dem fiktiven Hope County im US-Bundesstaat Montana.

Laut des Produzenten Dan Hay seien Videospiele mittlerweile erwachsen genug, um sich auch mit ernsthafteren Themen zu beschäftigen. Als Vergleich führt Hay Filme und Serien auf, die sich im Laufe der Zeit immer neuen Bereichen und Themengebieten zugewendet haben. Er sieht in Far Cry 5 die Chance dies auch in einem Videospiel zu machen.

Tatsächlich steht der Produzent mit seiner Meinung nicht alleine da. In der Vergangenheit haben sich Entwickler bei Videospielen immer häufiger auch Themen angenommen, die eher als kontrovers eingestuft worden sind.

Siehe auch: Far Cry 5 news setting ubisoft
Quelle: Gamesradar

Seitenauswahl

Infos zu Far Cry 5

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Far Cry 5
Far Cry 5 - Kampagne kann komplett im Koop-Modus gespielt werden Far Cry 5 wird nicht nur den im Vorgänger vermissten Map- samt eines Charakter-Editors mit im Gepäck haben, auch ein Koop-Modus ist mit dabei, der euch die gesamte Kampagne gemeinsam erleben ...
Artikel zu Far Cry 5
Far Cry 5 - Optische Veränderungen des Protagonisten möglich Ubisoft hat endlich offiziell Far Cry 5 angekündigt. Laut Kotaku sollen die Spieler in diesem Teil sogar die Möglichkeit bekommen, die Charakter zu verändern.
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 - Steht eine Ankündigung auf der gamescom an?

23.08.

God's Trigger - Trailer zum Top-Down-Shooter

23.08.

SNES Mini - Voraussichtlich kein Verkauf in Québec

23.08.

DC - Verrückt: "Joker"-Origins-Film in Planung

23.08.

Bethesda - Release-Termine der VR-Umsetzungen von Doom, Skyrim und Fallout 4 datiert

23.08.

The Elder Scrolls V: Skyrim - In VR mit Magie und Schwert gegen die Feinde

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!