News vom 30.03.2016 - 08:04 Uhr - Kommentieren (0)
Fallout 4 Screenshot

Bethesda hat die Beta-Version des Survival-Modus zu Fallout 4 für Steam-Spieler freigeschaltet. Der neue Modus macht das Commonwealth noch gefährlicher und sorgt gleichzeitig für mehr Realismus.

Bereits in der Vergangenheit berichteten wir ausführlich über den Survival-Modus, der gemeinsam mit verschiedenen DLCs zu dem Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 angekündigt worden ist. Mittlerweile ist die erste Beta-Version für Steam-Nutzer erhältlich. Wer über kleinere Fehler hinwegsehen kann, der sollte durchaus einen genaueren Blick wagen. Selektiert dazu in eurer Steam-Bibliothek Fallout 4 aus und wählt nach einem Rechtsklick 'Einstellungen' aus. Dort findet ihr unter 'Betas' den neuen Modus.

Bethesda ist innerhalb eines Blog-Eintrags ausführlich auf die Änderungen eingegangen, die der Survival-Modus mit sich bringt. Außerdem erklärt das Team, weshalb sich Bethesda für die Veröffentlichung eines solchen Modus entschieden hat.

Der Survival-Modus sorgt in erster Linie für mehr Realismus, wodurch das Commonwealth deutlich gefährlicher wird. So dürft ihr ab sofort nur noch in Betten abspeichern und die Schnellreise nach bereits erkundeten Orten ist nicht länger verfügbar. Außerdem fügen eure Waffen, sowie die Waffen eurer Feinde deutlich mehr Schaden zu, wodurch Gefechte mehr taktische Tiefe erhalten sollen.

Außerdem müsst ihr innerhalb des Survival-Modus regelmäßig trinken, essen und schlafen, ansonsten drohen Krankheit und Erschöpfung. Allem Anschein nach wird Bethesda das System über die nächsten Wochen testen, bevor der Survival-Mode offiziell erscheint.

In den kommenden Monaten erscheinen darüber hinaus zahlreiche DLCs zu Fallout 4. Weitere Infos dazu findet ihr in dieser Meldung.

Die Beta-Version des Survival-Modus zu Fallout 4 ist ab sofort für Steam-Nutzer verfügbar.

Siehe auch: Beta Fallout 4 news steam survival mode veröffentlichung Quelle: Bethesda

Seitenauswahl

Infos zu Fallout 4

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Fallout 4
Fallout 4 - Bethesda hat PS4-Mods noch nicht aufgegeben Kürzlich teilte Bethesda mit, dass es aufgrund von Uneinigkeit mit Konsolenhersteller Sony keine Fallout 4-Mods auf der PlayStation 4 geben wird. PR-Chef Pete Hines gibt die Hoffnung ...
Artikel zu Fallout 4
Fallout 4 - Sony verbietet Bethesda PS4-Mods Sony hat Bethesda die Implementierung von Mods auf der PlayStation 4 verboten. Spiele wie Fallout 4 oder The Elder Scrolls V: Skyrim werden auf der PS4 also ohne Nutzer-Modifikationen ...
Von Dustin Hasberg Unser Team
News zu Counter-Strike: Global Offensive

Counter-Strike: Global Offensive - Gebannte Cheater dürfen wieder spielen

24.03.

Twitch - PietSmiet braucht Sendelizenz, sonst droht Verbot

24.03.

Splatoon 2 - Open Beta (Global Testfire) beginnt heute

24.03.

The Walking Dead: Season 3 - Release-Trailer zur dritten Episode veröffentlicht

24.03.

Counter-Strike: Global Offensive - Gebannte Cheater dürfen bei der ESL wieder mitspielen

24.03.

World of Warcraft - Blizzard erhöht Preise für Account-Services stark

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!