Fallout 4 Screenshot

Fallout 4: Gamer bezwingt das Spiel, ohne zu töten

03.01.2016 - 22:22

In einem eher ruhigeren Run hat es sich Youtuber Kyle Hinckley zur Aufgabe gemacht das Spiel in einem friedlicheren Stil durchzuspielen – besser gesagt als knallharter Friedensbewahrer, der kein einziges Lebewesen umbringt.

Teilen Tweet Kommentieren

Ein Großteil aller "Fallout 4"-Spieler würde wohl ohne groß nachzudenken die These unterstützen, dass man die postapokalyptische Umgebung nicht sehr lange überlebt, wenn man nicht selber gewillt ist, den ein oder andren Bösewicht ins virtuelle Grab zu befördern. Dass es auch anders geht, beweist der Youtuber Kyle Hinckley, der einfach hingeht und das Spiel durchzockt, ohne auch nur selber eine einzige Kreatur umzubringen - das ganze im Survival-Mode versteht sich.

Ermöglicht wird das Ganze durch eine geschickte Charakterentwicklung. Die weibliche Hauptprotagonistin Dizzy setzt auf eine hohe Charisma-Punktzahl und weiß somit ganz genau, wie sie feindliche Menschen und Mutanten entweder beruhigen oder wütend aufeinander hetzen kann. Streng genommen sterben die Feinde in brenzligen Situationen also nicht durch die Hand Dizzys sondern die feindlich gesonnenen Lebewesen nehmen sich einfach gegenseitig auseinander. Das allgemeine Ziel: Am Ende des Spiels eine Tötungsstatistik von exakt 0 vorzuweisen.

Mühsam kämpft sich Hinckley also mit dem „Wasteland Whisperer“-Perk, der Dizzy dazu befähigt angreifende Kreaturen zu besänftigen, durch die trostlose Landschaft. In Interviews erklärt der Youtuber, dass er an manchen Stellen geschlagene Stunden verbracht hat, bis er seine friedliche Aktion durchgebracht hat und an wichtigen Stellen öfters gespeichert hat – insbesondere der letzte Gegner hätte es ihm nicht leicht gemacht, aber am Ende siehe da: Die Arbeit hat sich ausgezahlt. Wer sich selber vom friedlichen Run des Youtubers überzeugen möchte, sollte sich dessen Videos reinziehen. Einen Link zur ersten Episode haben wir euch unter diesem Beitrag verlinkt.

Link: Quelle zum ersten Video
Geschrieben von Lucas GrunwitzDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Fallout 4: Modifikation dreht Toilettenpapier

Diese Mod in Fallout 4 hat nur einen einzigen Zweck, der nicht einmal Auswirkungen auf das Spiel hat. Sie dreht einfach nur die Rolle vom Toilettenpapier im Spiel.

Fallout 4: Neues Update samt Mod-Support für PS4 erscheint in Kürze

Das neue Update 1.8 zu Fallout 4 wurde für den PC bereits veröffentlicht. In Kürze erscheint das Update auch für die PlayStation 4 und Xbox One. PlayStation 4-Spieler dürfen dann nach langer ...

Fallout 4: Mods für PlayStation 4 erscheinen nun doch

Eigentlich hatten PlayStation 4-Spieler die Hoffnung bereits aufgegeben, dass Fallout 4-Mods auf Sonys Konsole verwendet werden können. Nun hat Bethesda Entwarnung gegeben und das ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps