Fallout 4: Bethesda reagiert auf Kritik zum Season-Pass

Von Dustin Hasberg am 18.02.2016 - 08:05 Uhr - Fallout 4 News

Mit der Ankündigung der ersten Fallout 4-DLCs hat Bethesda auch den Preis des Season-Pass stark erhöht, da das Team nun mehr Zusatzinhalte veröffentlichen möchte, als ursprünglich geplant. Nach starker Kritik an der Anhebung des Preises hat sich nun Marketing-Chef Pete Hines diesbezüglich geäußert.

Fallout 4 - Bethesda reagiert auf Kritik zum Season-Pass

In den kommenden Monaten erscheinen die ersten DLCs zu dem Endzeit-Rollenspiel Fallout 4. Besitzer des Season-Pass erhalten die Zusatzinhalte ohne weitere Kosten. Ursprünglich zahlten Spieler für den Season Pass 29,99 US-Dollar – ab dem 01. März verlangt Bethesda allerdings 49,99 US-Dollar, da das Team nun mehr Inhalte veröffentlichen möchte als ursprünglich geplant. Einige Spieler können allerdings nicht nachvollziehen, weshalb Bethesda den Preis so stark anhebt – immerhin habe man bereits für das Hauptspiel eine Menge Geld zahlen müssen.

Via Twitter hat sich nun Marketing-Chef Pete Hines in die Diskussion eingeklinkt. Er ist der klaren Auffassung, dass es nur fair wäre, mehr Geld für mehr Inhalt zu verlangen. Außerdem könne letztlich jeder Spieler selber entscheiden, ob er einen Season-Pass erwerben oder DLCs einzeln kaufen möchte. Zudem hebe Bethesda den Preis erst am 01. März an, weshalb Spieler aktuell für vergleichsweise wenig Geld viel Content erhalten.

Der erste Fallout 4-DLC 'Automatron' erscheint im März 2016 und lässt euch gegen zahlreiche Roboter ankämpfen – außerdem dürft ihr dann auch eigene Roboter bauen und zwischen zahlreichen Bauteilen und Mods wählen.

Bethesdas Pete Hines reagiert auf Kritik bezüglich der Preisanhebung des Season Pass zu Fallout 4.

Q Quelle: Twitter M Noch mehr News anzeigen
Entwickler: Bethesda Game Studios Genre: Action-Rollenspiel Plattformen: PC, PS4, XONE Release-Termine hier ansehen Alle Infos auf einen Blick und bewerten Spiel bestellen
News

Fallout 4: Nuka World-Song stimmt auf baldige DLC-Veröffentlichung einDer Release des Fallout 4-DLCs Nuka World rückt in greifbare Nähe. Passend zur baldigen Veröffentlichung hat Bethesda ein neues Video veröffentlicht, in dem die ...

Fallout 4: Eine Stunde Gameplay mit dem Nuka World-DLCAm gestrigen Mittwoch veranstaltete Bethesda einen Livestream zu dem bald erscheinenden Fallout 4-DLC 'Nuka World'. Insgesamt lief der Livestream über ...

Fallout 4: Livestream zu Nuka World startet heute AbendAm heutigen Dienstag wird der Nuka World-DLC zu Fallout 4 innerhalb eines Livestreams von Bethesda offiziell vorgestellt. Bisher ist lediglich ein ...

Noch mehr News zu Fallout 4 anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

Albion Online: Was das erfrischend andere MMO euch zu bieten hatIhr seid auf der Suche nach einem neuen MMO, das euch an genau den richtigen Stellen fordert, ohne dabei durch unausgeglichene Kräfteverhältnisse für Frust zu ...

Phoenix Wright: Ace Attorney – Spirit of Justice: Anwälte ohne GrenzenIn Phoenix Wright: Ace Attorney – Spirit of Justice müssen Capcoms Vorzeigeanwalt und seine Gefährten erneut eine Reihe von bizarren Fällen vor Gericht ...

Deus Ex: Mankind Divided: Die Zukunftsvision im TestDeus Ex: Mankind Divided von Square Enix ist vor wenigen Tagen für den europäischen Markt veröffentlicht worden. Wie wir die Dystopie in dem Titel empfinden und ...

Wir empfehlen dir

Poki, SgtRumpel und Ben sprechen bei Talking Games über Indie Games

Die neue Titelmusik aus Battlefield 1

The Church in the Darkness - Ein Kult trifft seinen würdigen Gegner

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - GTAnext.de
*gesponserter Link