PLAYNATION NEWS Fallout 3

Fallout 3 - Spieler beendet Rollenspiel als Kleinkind

Von Dustin Hasberg - News vom 08.08.2015, 15:08 Uhr
Fallout 3 Screenshot

Das Rollenspiel Fallout 3 beginnt mit der Geburt des Spielers. Erst nach dem Intro betritt der Spieler als junger Erwachsener das Ödland. Youtuber Bryan Pierre hat es nun geschafft, die gesamte Kampagne als Kleinkind zu beenden.

Das Intro von Fallout 3 beginnt alles andere als klassisch. Der Spieler wacht nicht etwa ohne Gedächtnis auf, sondern wird zu Beginn des Spiels geboren. Dabei gibt es verschiedene Zeitsprünge, die Schlüsselmomente aus der Kindheit des Spielers zeigen. Im Laufe des Intros altert der Spieler, bis er schließlich als junger Erwachsener Vault 101 verlässt und im Ödland nach seinem Vater sucht.

Youtuber Bryan Pierre hat nun einen Bug genutzt, der bereits seit einigen Jahren bekannt ist, um die Vault bereits als Kleinkind zu verlassen. Da dies von den Entwicklern nicht vorgesehen ist, hatte Pierre verschiedene Probleme, beispielsweise mit dem Pip-Boy. Trotzdem hat er es geschafft, die Kampagne als Kleinkind zu beenden. Seine Erlebnisse hat er dabei auf Video festgehalten - auf seinem Youtube-Kanal könnt ihr diese anschauen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Fallout 3

Fallout 3 Fallout 3 - Internationale Version bald nicht mehr auf dem Index Fallout 3 Fallout 3 - Kann Twitch Fallout 3 spielen? Fallout 3 Fallout 3 - Spieler beendet Rollenspiel als Kleinkind Fallout 3 Fallout 3 - Twitch-Streamer beendet Rollenspiel in unter 19 Minuten Fallout 3 Fallout 3 - Beeindruckender Fanfilm erschienen Netflix Netflix - Erste Serien und Filme für Juni enthüllt! Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Ohne Moos nichts los - Myteriöser Screenshot zeigt Moos