PLAYNATION NEWS Fable 3

Fable 3 - Peter Molyneux will Micro Transactions

Von Redaktion - News vom 23.10.2009, 22:58 Uhr

Nachdem Entwickler Lionhead bereits Project Natal Support für den dritten Teil der Fable-Reihe angekündigt hat, kommt Peter Molyneux nun mit der nächsten modernen Idee für Fable 3 um die Ecke.

So kündigte der bekannte Designer an, Micro Transactions ins Spiel integrieren zu wollen. Kleinere Gegenstände wie Waffen könnten z.B. einen Euro kosten. Größere Inhalte wie die Add-On-Insel Knothole Island für Fable 2 würden dementsprechend teurer werden. Sogar über die Idee, Game Walkthroughs über den Ingame-Shop zu verkaufen, wird nachgedacht.

In wieweit die Spielegemeinde noch mitgeht, wenn fast jeder Gegenstand für bares Geld verkauft wird, bleibt jedoch offen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Fable 3

Fable 3 Fable 3 - Spielesammlung mit allen drei Teilen gesichtet Fable 3 Fable 3 - Für Gold-Mitglieder kostenlos Fable 3 Fable 3 - Die OXM-Gerüchteküche brodelt: Neue Serien-Fortsetzung erst 2013? Fable 3 Fable 3 - Molyneux schämt sich wegen internationaler Wertungen Fable 3 Fable 3 - Fünfzehn Minuten Gameplay Fable 3 Fable 3 - Die ersten 15 Minuten YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt