PLAYNATION NEWS The Evil Within

The Evil Within - Call of Duty-Spieler sind nicht die Zielgruppe

Von Dustin Hasberg - News vom 18.09.2013, 09:03 Uhr
The Evil Within Screenshot

Laut Shinji Mikami richtet sich der Horror-Schocker The Evil Within nicht an das Call of Duty-Publikum. Stattdessen möchte man sich auf traditionelle Werte fokussieren.

Mit The Evil Within möchte Resident Evil-Erfinder Shinji Mikami zu den Wurzeln des Horror-Genres zurückkehren und Abstand von den aktuellen Resident Evil-Teilen gewinnen. Nun hat sich der Projektleiter innerhalb eines Interviews mit OXM dazu geäußert, weshalb sich der Horror-Titel nicht an das Call of Duty-Publikum richtet. Insgesamt sei das Spiel sehr traditionell gehalten - außergewöhnliche Waffen wird es nicht geben.

Außerdem sind die Bewegungen des Protagonisten eingeschränkt, wodurch das Spiel entschleunigt wird. Auch das eher langsame Aufstellen und Entschärfen von Fallen soll für ein gemächliches Spieltempo sorgen. Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über einen neuen Gameplay-Trailer zu The Evil Within, in dem einige bizarre Monster präsentiert wurden. Der Horror-Titel erscheint 2014 für PC, PlayStation 3 & 4 und Xbox 360 und Xbox One.

Call of Duty-Spieler sind nicht die Zielgruppe von The Evil Within.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Evil Within

The Evil Within The Evil Within - The Executioner in First-Person-Ansicht The Evil Within The Evil Within - Teaser-Trailer und Release-Termin zu "The Consequence" The Evil Within The Evil Within - Shinji Mikami möchte Frauen in Spielen nicht zum Objekt machen The Evil Within The Evil Within - Neuer PC-Patch entfernt schwarze Balken & FPS-Lock The Evil Within The Evil Within - Gameplay-Trailer zu The Executioner The Evil Within The Evil Within - Offizieller Launch-Trailer erschienen Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Neuer Teil wird über Koop-Modus verfügen