PLAYNATION NEWS Everquest 2

Everquest 2 - Freihafen und Qeynos nicht mehr als Startgebiete verfügbar

Von Redaktion - News vom 31.05.2010, 17:15 Uhr

Sony Online Entertainment hat eine einschneidende Veränderung in der virtuellen Welt des MMORPG-Veteranen Everquest 2 durchgeführt. Jahrelang durften sich neue Spielcharaktere ihre ersten Schritte in der Welt unter anderem in den Startgebieten Freihafen und Qeynos verdingen. Das ist nun vorbei.

Denn mit dem Erscheinen des neuen Updates Halas Reborn sind diese beiden Startgebiete ab sofort Geschichte. Neu-Halas bietet euch zukünftig den Ersatz, um mit eurem virtuellen Helden als junger Abenteurer eure ersten Missionen zu bestehen. Darüber hinaus könnt ihr je nach Rasse und Klasse auch in Kelethin, Neriak  oder Gorowyn euer Abenteuer starten.


KOMMENTARE

News & Videos zu Everquest 2

Everquest 2 Everquest 2 - Nach Kündigungswelle: Spieler-Support leidet sehr stark Everquest 2 Everquest 2 - Die Erweiterung Altar of Malice und ihre Inhalte im Detail Everquest 2 Everquest 2 - Die nächste Erweiterung bringt ein neues Volk Everquest 2 Everquest 2 - Doppel XP-Wochenende beginnt ab heute! Everquest 2 Everquest 2 - Entdeckt das Reich Ethernere Everquest 2 Everquest 2 - Everquest 2 - Skyshrine Rundgang Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist
News zu Xbox One

LESE JETZTXbox One - Ein Xbox One-Set für die nächste Generation der Kids