PLAYNATION NEWS Everquest 2

Everquest 2 - Die Erweiterung Altar of Malice und ihre Inhalte im Detail

Von Pierre Magel - News vom 10.09.2014, 13:00 Uhr
Everquest 2 Screenshot

Im offiziellen Forum zum Fantasy-MMORPG EverQuest 2 hat Holly "Windstalker" Longdale vom Entwicklerteam SOE bekannt gegeben, welche Inhalte die kommende Erweiterung Altar of Malice beinhalten wird.

Während Abonnenten schon am 11. November Abenteuer in der Erweiterung Altar of Malice erleben dürfen, müssen alle anderen Spieler bis zum 25. November warten, ehe sie den neuesten Teil von EverQuest 2 spielen dürfen - die Beta beginnt bereits Mitte Oktober. Beinhalten wird Altar of Malice unter anderem die Erhöhung der Maximalstufe von 95 auf 100 und die dazugehörenden neuen Großmeister-Zaubersprüche und -Fertigkeiten. Mehr als 100 neue Quests kommen neben frischen Crafting-Rezepten, Handwerksaufgaben und neuer Beute ebenfalls in das Spiel.

Für spannende Herausforderungen werden die 14 neuen heroischen Zonen, vier Schlachtzüge und die sechs Raidzonen sorgen, die auch Teil der Erweiterung sein werden. Allerdings müssen Spieler, die kein Geld für das Spiel ausgeben wollen, auf das spielbare Volk der Aerakyn verzichten - dieses ist zwar verfügbar, muss aber als zusätzlicher Kauf im Shop erworben werden. Die kompletten Inhalte findet ihr im offiziellen Forum zu EverQuest 2.

KOMMENTARE

News & Videos zu Everquest 2

Everquest 2 Everquest 2 - Nach Kündigungswelle: Spieler-Support leidet sehr stark Everquest 2 Everquest 2 - Die Erweiterung Altar of Malice und ihre Inhalte im Detail Everquest 2 Everquest 2 - Die nächste Erweiterung bringt ein neues Volk Everquest 2 Everquest 2 - Doppel XP-Wochenende beginnt ab heute! Everquest 2 Everquest 2 - Entdeckt das Reich Ethernere Everquest 2 Everquest 2 - Everquest 2 - Skyshrine Rundgang GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake