EVE: Valkyrie Screenshot

EVE: Valkyrie: VR-Shooter bekommt Crossplay mit allen Plattformen

22.04.2016 - 09:38

Auf dem aktuell in Reykjavik stattfindenden Fanfest zu EVE wurde offiziell bekanntgegeben, dass der Virtual Reality-Ableger EVE: Valkyrie Crossplay zwischen allen VR-Brillen liefern wird.

Teilen Tweet Kommentieren

Ob man nun mit der Oculus Rift in die Virtual Reality abtaucht, sich der HTC Vive hingibt oder doch die Playstation VR der Favorit ist - wer EVE: Valkyrie spielt, der erlebt ein riesiges Universum mit nur einer Community, die nicht von der unterschiedlichen Hardware gebremst wird. Crossplay ist hier für das Entwicklerteam CCP das höchste Gebot.

Im Rahmen des EVE Fanfests 2016 wurde weiterhin verkündet, dass EVE: Valkyrie das verkaufsstärkste VR-Spiel unserer Zeit und schon jetzt ein absoluter Erfolg ist. Das Entwicklerteam von CCP hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Virtual Reality über die nächsten Jahre nach vorne zu bringen. Man wisse, dass das schwierig wird, ist aber definitiv bereit, diese Herausforderung anzunehmen und denkt schon jetzt an die nächsten und übernächsten Schritte nach.

Geschrieben von Pierre MagelDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

EVE: Valkyrie: Wuchtiger Trailer präsentiert neues Update 'Joint Strike'

EVE: Valkyrie hält am Platz an der Sonne der Virtual Reality-Spiele fest und will sich stetig verbessern. Massiv helfen wird dabei unter anderem das neue kostenlose Update Joint Strike, ...

EVE: Valkyrie: VR-Shooter bekommt Crossplay mit allen Plattformen

Auf dem aktuell in Reykjavik stattfindenden Fanfest zu EVE wurde offiziell bekanntgegeben, dass der Virtual Reality-Ableger EVE: Valkyrie Crossplay zwischen allen VR-Brillen liefern wird.

EVE: Valkyrie: Die Gegenwart und Zukunft des VR-Weltraum-Shooters

Wenn Zukunft zur Gegenwart wird. Die Virtual Reality-Brille Oculus Rift geht an ihre ersten glücklichen Besitzer und damit einhergehend kann jeder VR-Enthusiast sich im Store das ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps