PLAYNATION NEWS ESL

ESL - Großer Relaunch der eSports-Organisation

Von Wladislav Sidorov - News vom 09.03.2014, 15:01 Uhr
ESL Screenshot

Die ESL (Electronic Sports League) bekommt einen großen Relaunch spendiert, der das gesamte Portal einer Frischzellenkur unterzieht. Geplant sei neben dem aufgefrischten Design auch die Verbindung aller Marken der eSports-Liga.

Die Electronic Sports League, kurz: ESL, ist ein großes Tier im elektronischen Sport. Weltweit betriebt die eSports-Organisation mit Sitz in Köln zahlreiche internationale und regionale Ligen, durch die schon so manch ein Star der Szene geboren werden konnte. Nun startete die Turtle Entertainment GmbH, die hinter allen Portalen steckt, einen großen Relaunch.

Die ESL soll dadurch stärker als zuvor als Dachmarke von zahlreichen anderen bekannten Marken fungieren: Durch die neu erschaffene Nachrichtenseite ESLGaming.com plant man beispielsweise eine Berichterstattung über alle von der Organisation veranstalteten Events.

In der Liga wird ordentlich aufgeräumt

Zudem räumt man auch in der bisherigen Ligenstruktur auf: Die kleineren Go4Cups für Amateur-eSportler mit geringen Preisgeldern bleiben bestehen, ebenso die regionalen ESL Pro Series. Jedoch plane man mit der neuen Marke ESL Play eine eigene Plattform, die für einen leichteren Einstieg und ein besseres Ligagefühl sorgen soll. Derzeit befindet sich die neue Seite jedoch noch in der sehr frühen Beta, ein offizieller Launch scheint derzeit noch weit entfernt.

Die bisherige ESL Major Series One (kurz: EMS One) soll ab sofort als ESL One vermarktet werden. In dieser soll wie schon zuvor Counter Strike: Global Offensive, Dota 2 und Battlefield 4 von professionellen und großen Teams gespielt werden. Ein erster Schritt soll auch das Event in der Commerzbank-Arena in Frankfurt sein - vor bis zu 35.000 Zuschauern. Die Intel Extreme Masters bleiben in ihrer Grundstruktur bestehen: In dieser wird im Übrigen League of Legends, StarCraft 2 und Hearthstone professionell ausgetragen. Nächste Woche findet in der polnischen Großstadt Katowice das Finale in der Spodek-Arena statt, erwartet werden zehntausende Besucher.

Netzwerk zeigt sich zukünftig präsenter

Durch eine neue Leiste an der oberen Seite aller ESL-Marken soll zudem auf das gesamte Netzwerk hingewiesen werden, um die Verbundenheit zwischen allen Plattformen zu verdeutlichen. Gerade der Reiter für den hauseigenen Internetsender ESL.TV verspricht so einiges: In Kürze wolle man bei Turtle Entertainment für eine neue Seite sorgen, die den Videocontent besser verdeutlicht.

Haben wir hier eSports-Fans? Wie findet ihr die ersten Schritte in Richtung Redesign?

KOMMENTARE

News & Videos zu ESL

ESL ESL - Drogentests sind bald Pflicht ESL ESL - Kommt das exklusive Mega-Turnier in CS:GO? ESL ESL - Deutsche Meisterschaften heißen jetzt „ESL Deutschlands Beste Gamer“ ESL ESL - Großer Relaunch der eSports-Organisation GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake