PLAYNATION NEWS ESL One

ESL One - CS:GO-Meisterschaft auf der gamescom 2014 - Der Kampf um 250.000 Dollar

Von Wladislav Sidorov - News vom 19.06.2014, 15:47 Uhr
ESL One Screenshot

Die Träume für deutsche Counter Strike: Global Offensive-Fans werden wahr! Auf der gamescom 2014 werden die besten CS:GO-Teams der Welt in der ESL One um fette 250.000 Dollar spielen.

Nach der beeindruckenden ESL One in Katowice geht es in Sachen Counter Strike: Global Offensive weiter auf der gamescom 2014: Die besten Teams der Welt messen sich einmal mehr vor tausenden Zuschauern und kämpfen um ein enormes Preisgeld.

Auf der größten europäischen Spielemesse wird es in Sachen eSports wieder um alles gehen. Mannschaften wie Ninjas in Pyjamas, Virtus.Pro oder Fnatic kämpfen um den Titel als "ESL One CS:GO gamescom 2014 Champion" und werden sich wieder ein heftiges Duell liefern.

250.000 Dollar liegen im Pott - wer sichert sich den Löwenanteil?

Im Pott liegen wie schon in Katowice 250.000 Dollar, die von der Community gesammelt und von Entwickler Valve zur Verfügung gestellt werden. Vom 14. bis zum 17. August, also Donnerstag bis Sonntag, wird in einer der Hallen auf der Bühne solange um das Preisgeld gespielt, bis am Ende ein Sieger feststeht. 

Im Vorfeld werden sich acht Teams in diversen Spielen für das Event qualifizieren können. Acht weitere wurden von den Veranstaltern, der Turtle Entertainment GmbH, bereits eingeladen. Diese hören auf die Namen Virtus.pro, Ninjas in Pyjamas, Team Dignitas, TEAMGLOBAL, compLexity Gaming, HellRaisers, Team LDLC.com und Fnatic.

Ein Teaservideo findet ihr bei uns in der Videorubrik. Alle Informationen zum Event auf der offiziellen Homepage, esl-one.com.

Bildquelle: Helena Kristiansson, esportsphoto.com, Turtle Entertainment GmbH

KOMMENTARE

News & Videos zu ESL One

ESL One ESL One - ESL One CS:GO auf der gamescom 2014 GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake