PLAYNATION NEWS Electronic Arts

Electronic Arts - Moore über die Zukunft des Konzerns

Von Patrik Hasberg - News vom 26.08.2013, 19:16 Uhr
Electronic Arts Screenshot

Während eines Interviews auf der gamescom in Köln sprach Peter Moore über die Zukunft des Konzerns sowie über die nächste Konsolengeneration.

Während der diesjährigen Spielemesse gamescom in Köln sprach Peter Moore von Electronic Arts in einem Interview mit dem Elektronikmagazin Engadget über die Zukunft des Konzerns sowie über die nächste Konsolengeneration. Derzeit sind für den Konzern die beiden Next-Gen-Konsolen von Microsoft (Xbox One) und Sony (PlayStation 4) die erste Priorität. "Wir konzentrieren uns auf die Konsolen der kommenden Generation."

Nach den Next-Gen-Konsolen folgt zunächst der Mobilmarkt: "Direkt danach folgt der Mobilmarkt. iOS und Android haben für uns enorm an Bedeutung gewonnen."

Wie es mit anderen Plattformen wie der Andorid-Konsole Ouya oder Nividia Shield aussieht, müsse man momentan abwarten und schauen, wie diese bei den Endkunden ankommen werden. Pläne gebe es derzeit allerdings noch keine. Ähnlich denkt man derzeit auch über die 3D-Brille Oculus-Rift nach: "Ich finde das Gerät ausgesprochen interessant, aber wir werden abwarten, wie gut es bei den Endkunden ankommt."

KOMMENTARE

News & Videos zu Electronic Arts

Electronic Arts Electronic Arts - Alle Infos von der E3-Pressekonferenz im Überblick Electronic Arts Electronic Arts - Zwei Neuankündigungen auf der E3 2017? Electronic Arts Electronic Arts - Kreativ-Chef verlässt das Unternehmen Electronic Arts Electronic Arts - Release-Zeitraum für kommende Top-Titel Electronic Arts Electronic Arts - Live-Stream ab 18:30 Uhr von der gamescom 2017 Electronic Arts Electronic Arts - Das neue EA-Studio Hazelight Netflix Netflix - Erste Serien und Filme für Juni enthüllt! Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Ohne Moos nichts los - Myteriöser Screenshot zeigt Moos