News vom 17.07.2013 - 13:42 Uhr - Kommentieren (0)
Electronic Arts Screenshot

Herber Rückschlag für Publisher EA: Der Creative-Director von SimCity sowie zwei weitere wichtige Mitarbeiter verlassen den Konzern und gründen eigenes Studio.

Dass Electronic Arts nicht gerade zu den beliebtesten Publishern der Welt gehört, dürfte zumindest nach der Verteidiung ihres Titels als 'schlechteste Firma in den USA' allen klar sein. So dachten es sich auch die drei jungen Herren Ocean Quigley, Andrew Willmott und Dan Moskowitz und kehrten dem Publisher den Rücken zu. 

Ocean Quigley war Creative-Director bei SimCity und gründete nun mit seinen neuen alten Kollegen ihr eigenes Entwicklerstudio, welches auf den Namen Jellygrade hört. Ihr erstes Spiel handelt aller Voraussicht nach von einer Simulation in der Steinzeit, wie es Quigley auf Twitter ankündigte. Auch für seinen Ex-Arbeitgeber gab er ein Statement ab, das nicht gerade zur guten Stimmung beiträgt: "Ich bin fertig mit EA".

Dieser Herr gründet mit anderen Ex-Mitarbeitern von EA sein eigenes Studio 

Siehe auch: Arbeiter EA Entlassen Jellygrade news
Link: Jellygrade

Seitenauswahl

Artikel zu Electronic Arts
Electronic Arts - Jade Raymond gründet Motive Studios - Mitarbeit an neuem Star Wars-Spiel Electronic Arts gründet ein Entwicklerstudio mit Jade Raymond als Hauptverantwortliche. Die Spiele-Designerin, die bis vor kurzem noch für Ubisoft Montréal gearbeitet hat, wird unter anderem ...
Artikel zu Electronic Arts
Electronic Arts - Erwarten uns auf der E3 mehrere Weltpremieren? Laut eines Insiders wird Publisher Electronic Arts in diesem Jahr mit gleich drei Weltpremieren im Gepäck zur E3 nach Los Angeles reisen. Um welche Titel es sich dabei handelt, werden wir ...
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu Ghost Recon Wildlands

Ghost Recon Wildlands - Fallen Ghosts schickt euch und eure Mates in den Jungle

23.05.

Nintendo - Blinder Junge bedankt sich und erhält herzerwärmende Antwort

23.05.

Battlefield 1 - Neuer DLC kommt mit weiblicher Klasse

23.05.

PlayStation Network - 70 Millionen aktive Nutzer monatlich

23.05.

Hitman - Entwicklerstudio entlässt Mitarbeiter

23.05.

Dragon Age 4 - Fortsetzung ist bereits in Entwicklung

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!