Quick-Navigation: PlayNation.de Electronic Arts News
f t R

Electronic Arts: "Ich bin fertig mit EA"

Von Sascha Scheuß am 17.07.2013 - 13:42 Uhr

Herber Rückschlag für Publisher EA: Der Creative-Director von SimCity sowie zwei weitere wichtige Mitarbeiter verlassen den Konzern und gründen eigenes Studio.

Electronic Arts -

Dass Electronic Arts nicht gerade zu den beliebtesten Publishern der Welt gehört, dürfte zumindest nach der Verteidiung ihres Titels als 'schlechteste Firma in den USA' allen klar sein. So dachten es sich auch die drei jungen Herren Ocean Quigley, Andrew Willmott und Dan Moskowitz und kehrten dem Publisher den Rücken zu. 

Ocean Quigley war Creative-Director bei SimCity und gründete nun mit seinen neuen alten Kollegen ihr eigenes Entwicklerstudio, welches auf den Namen Jellygrade hört. Ihr erstes Spiel handelt aller Voraussicht nach von einer Simulation in der Steinzeit, wie es Quigley auf Twitter ankündigte. Auch für seinen Ex-Arbeitgeber gab er ein Statement ab, das nicht gerade zur guten Stimmung beiträgt: "Ich bin fertig mit EA".

Dieser Herr gründet mit anderen Ex-Mitarbeitern von EA sein eigenes Studio 

Weitere News zu Electronic Arts

Nicht das schlechteste Unternehmen in Amerika
Electronic Arts verpasst ihren nächsten Titel als „Schlechtestes Unternehmen Amerikas“. Gegen den Gegner „Time Warner Cable“ reichte es ganz knapp nicht für die nächste Runde.

Hack-Angriff auf Website - Phishing nach Apple IDs
Jetzt hat es auch Publisher Electronic Arts erwischt. Ein kompromittierter Server von ea.com wurde Opfer eines Hacker-Angriffs und "phisht" nun nach Apple IDs.

Nominierung zum schlechtesten US-Unternehmen 2014
Electronic Arts hat es wieder einmal geschafft. Die Community hat den Videospiele-Publisher zum schlechtesten Unternehmen in ganz Amerika nominiert. Titel wie das neue Dungeon Keeper könnten Grund dafür sein, dass Electronic Arts sich zum dritten Mal ...

Weitere News anzeigen

Artikel

Electronic Arts: Das EA Sports LineUp 2013 im Check
Special - Auch in diesem Jahr hat Electronic Arts in der Sportriege wieder einen großen Batzen ein grandiosen Titeln am Start. Neben FIFA und NHL liefert EA Sports aber auch ein Spiel zum 25. jährigen Jubiläum der NFL. Von 1989 bis 2014 unterhält die größte ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu Electronic Arts

comments powered by Disqus
Survarium: Unsere Eindrücke aus der Closed-BetaWir haben uns in die Closed-Beta des Survival-Shooters Survarium geworfen und fleißig erste Eindrücke gesammelt. Innerhalb eines Artikels vermitteln ...
Titanfall: Ein Blick hinter die Kulissen der Titanfall-MacherRespawn Entertainment gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen von Titanfall. Damit erhalten wir auch Details über die rechtlichen Streits mit ...
Games: Alles zu einem viertel Jahrhundert Game BoyHeute wird der Game Boy ganze 25 Jahre alt. Für manche Videospiel-Fans kann zum Ostermontag also silberne Hochzeit gefeiert werden. Als Nintendo den ...
Games: Fünf einfallsreiche Easter Eggs in VideospielenPünktlich zu Ostern haben wir für euch fünf einfallsreiche Easter Eggs aus verschiedenen Spielen herausgesucht und präsentieren euch diese innerhalb ...
PlayStation 4: Wird es die PlayStation 5 noch geben?Wird die PlayStation 5 wirklich irgendwann einmal erscheinen? Dieser Frage stellte sich Shuhei Yoshida, der Chef der Sony Worldwide Studios, in einem ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH