PLAYNATION NEWS The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim - Update 1.4 als Download

Von Dennis Werth - News vom 24.01.2012, 11:16 Uhr

Still und heimlich veröffentlicht Spieleschmiede Bethesda Softworks die Beta-Version des Updates 1.4, welcher für The Elder Scrolls V: Skyrim erscheint. Erste Erfahrungsberichte melden einen deutlichen Performance-Boost. Wer in Genuss des Beta-Patches kommen möchte, der sollte im Optionsmenü von Steam an der "Skyrim Beta" teilnehmen. Schließlich startet ihr die Valve-Vertriebsplattform neu und schon erscheint das Update auf eurem Bildschirm.

Es wird jedoch empfohlen, vorher seine Spielstände im Ordner "My Games" abzuspeichern. Dieser wird in den Eigenen Datein (Windows XP) oder Dokumente (Windows Vista/7) gelistet. Kopiert diesen bsp. auf euren Desktop um schließlich erneut zugreifen zu können, insofern das Savegame nicht übernommen wird.

Bethesda hat fleißig geschraubt und gewerkelt und deutlich an der Performance gearbeitet. So soll die Bildwiederholrate deutlich besser ausfallen. Noch besser, als die kürzlich veröffentlichte Skyrim-Mod, die mehr Boost aus dem Rollenspiel-Epos holte.
Nähere Infos gibt es in den offiziellen Skyrim-Foren.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Bethesda blockt Release von Multiplayer-Mod auf Steam The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - So sieht der Multiplayer-Modus aus The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Creation Club steht ab sofort auf allen Plattformen zur Verfügung The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition erhält gnadenlosen Überlebensmodus The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Gameplay-Video zur Nintendo Switch-Version The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Trailer zur Switch-Version zeigt Link-Kostüm GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake