The Elder Scrolls Online Screenshot

The Elder Scrolls Online: Der neue DLC "Dark Brotherhood" im Überblick

21.04.2016 - 19:22

Laut einem aktuellen Post von Zenimax Online und Bethesda mischt die Dunkle Bruderschaft schon bald die Gesellschaften ganz Tamriels ordentlich auf. Welche genauen Inhalte der kommende, neue DLC dabei zu bieten hat, verraten wir euch in unserer News.

Teilen Tweet Kommentieren

Nach der Diebesgilde steht für Freunde des Bethesda-MMORPGs The Elder Scrolls Online schon bald das nächste kostenpflichtige AddOn in den Startlöchern. Die Spieleschmiede verriet in einem Blog, welche Highlights die Spieler des Online-Titels mit Dark Brotherhood - auch Dunkle Bruderschaft genannt - erwarten können. Zum Releasedatum hält man sich allerdings noch bedeckt. Den passenden Trailer zum neuen Content findet ihr jedoch schon jetzt im Anschluss dieser News unter den nun folgenden Beschreibungen der kommenden Inhalte:

Inhalte von Dark Brotherhood:

  • tretet der Dunklen Bruderschaft bei und werdet zum Auftragsmörder
  • besucht die Goldküste, zugänglich für Charaktere jeder Stufe, wo ihr Anwil und Kvatch zum ersten Mal seit The Elder Scrolls IV: Oblivion erkunden könnt
  • Stunden aufregender Geschichten und Quests, in deren Verlauf ihr beliebte Gebiete Tamriels erneut besucht
  • neue, wiederholbare Quests mit Kontrakten und Schwarzen Sakramenten
  • herausfordernde neue Gruppenbegegnungen und Gewölbe, die es zu bezwingen gilt
  • eine neue passive Fertigkeitslinie exklusiv für Mitglieder der Dunklen Bruderschaft
  • einzigartige Kostüme, Handwerksstile und Gegenstandssets, die von der tödlichen Dunklen Bruderschaft inspiriert sind

Aktualisierungen für das Grundspiel:

  • Entfernung der Veteranenränge
  • Herstellung von Giften für diejenigen, die auch ihren Feinden ein besonders heimtückisches Geschenk machen wollen
  • optionale Namensanzeigen für alle Charaktere
  • Anzeige von Charakternamen auf Xbox One und PlayStation 4
  • Sperrung von Gegenständen, um das versehentliche Verwerten der wertvollsten Besitztümer zu vermeiden
  • weitere Verbesserungen und Neuerungen für die Gruppensuche, darunter eine Überprüfung, ob wirklich alle Mitglieder bereit sind, ein Abstimmungssystem, um Spieler hinauszuwerfen, und eine aktualisierte Warteschlangenanzeige
  • Unmengen an Neuerungen für den Kronen-Shop, darunter weitere Charakterplätze, eine Vorschaufunktion für Handwerksstile und Kopfbedeckungen
  • Handwerkstaschen für Mitglieder bei ESO Plus
  • Verbesserungen und Anpassungen bei Gegenstandseigenschaften
  • weitere Verbesserungen für die Spielleistung in Cyrodiil
  • Überarbeitung des Sanctum Ophidia mit einer Stufenskalierung, Neuangleichung und die Ergänzung um einen normalen Modus und eine Veteranenfassung
  • Gameplay-Verbesserungen an Fähigkeiten und am Kampf allgemein für bessere Balance, darunter die Fähigkeiten der Kriegergilde, Vampire und Ausdauerfähigkeiten

Link: Quelle
Geschrieben von Sarah HübnerDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

The Elder Scrolls Online: Gold-Edition für Einsteiger veröffentlicht

Die Gold-Edition von The Older Scrolls Online soll allen Neulingen einen willkommenen Einstieg in die Welt von TESO bieten. Doch was bietet die Gold-Edition im Detail?

The Elder Scrolls Online: Blogpost fasst Zukunft des MMORPGs zusammen

gamescom-Zeit ist Zeit der Informationsfluten für aktuelle und kommende Spiele. Was auf der einen Seite positiv ist, führt gerne mal dazu, dass Communitys den Überblick über alle ...

The Elder Scrolls Online: Das Aussehen nachträglich verändern bald möglich

Wer in The Elder Scrolls Online unzufrieden mit seinem anfangs gewählten Aussehen ist, der bekommt schon bald die Möglichkeit, gegen den Einsatz von Kronen an der Optik feilen zu dürfen. ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps