PLAYNATION NEWS E-Sport

E-Sport - Trauer um 30-jährigen Dennis 'Internethulk' Hawelka

Von Dustin Martin - News vom 10.11.2017, 15:20 Uhr
E-Sport Screenshot

Dennis "Internethulk" Hawelka war einer der großen Namen in der E-Sport-Szene. Er spielte in der deutschen Nationalmannschaft Overwatch und trainierte zuletzt als Head-Coach das League-of-Legends-Team von Team Liquid. Nun ist Hawelka im Alter von 30 Jahren verstorben.

Er setzte sich als einer der ersten deutschen Spieler in Overwatch so richtig durch. Mit seinem Team gewann er eine Reihe von Turnieren und spielte zeitgleich in der deutschen Nationalmannschaft. Zuletzt spielte und trainierte er in League of Legends. Alles im E-Sport und längst nicht nur in Deutschland.

Der deutsche E-Sportler Dennis 'Internethulk' Hawelka ist im Alter von 30 Jahren gestorben. Die Todesursache ist noch nicht öffentlich. Seine letzte E-Sport-Organisation Team Liquid veröffentlichte die Todesmeldung. Nicht nur sie trauert nun um ein zu früh verstorbenes eSport-Talent.

Team Liquid bietet Fans und Kollegen an, Briefe an die hinterbliebene Familie von Dennis 'Internethulk' Hawelka zu schicken. Ein Postfach dafür wurde auf Twitter geteilt:

Ruhe in Frieden.

KOMMENTARE

News & Videos zu E-Sport

E-Sport E-Sport - Olympische Spiele nicht mit gewalttätigen Videospielen E-Sport E-Sport - Wissenschaftler sehen Profi-Spieler als Sportler E-Sport E-Sport - World Esports Association professionalisiert die Szene E-Sport E-Sport - Schalke will Events in der Veltins Arena veranstalten E-Sport E-Sport - Abschlussvideo der IEM Katowice 2014 E-Sport E-Sport - Eröffnungs-Zeremonie in Kattowitz 2014 Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai