PLAYNATION NEWS Dragon Age 2

Dragon Age 2 - Massenhafte Infos zum Kopierschutz

Von Redaktion - News vom 01.02.2011, 12:10 Uhr

BioWare veröffentlicht am 11. März 2011 sein nächstes Rollenspiel-Epos, Dragon Age 2. Erscheinen wird der Titel für die PlayStation 3-, Xbox 360- und PC. Letztere Version wird mit dem Steam-Kopierschutz erscheinen, welcher in der Download- sowie auch in der Retail-Fassung enthalten ist. Ihr könnt das Spiel ausschließlich über euren Account verwenden, wie es bei anderen Steam-Titeln üblich ist.

10.0.9.11-image178_bmp_jpgcopy

Dragon Age 2 erscheint mit einem ausgereiften Kopierschutz!

Greift man jedoch zu einem anderen Anbieter als Electronic Arts, BioWare oder Steam, so warten weitere Maßnahmen auf den Rollenspiel-Fan. Das Spiel kann auf unzähligen Rechnern ohne CD verwendet werden, allerdings kann das Spiel innerhalb von 24 Stunden auf fünf unterschiedlichen Rechnern laufen. Zudem wird ein EA-Konto verlangt. Offline-Spielen ist möglich, jedoch ist das einloggen in einem bestimmten Abstand von Tagen erforderlich, um seinen Account zu zertifizieren.

Wer sich Dragon Age 2 früher im Handel erwerben möchte, der hat keinen Vorteil davon. Der Titel wird mit einem Kontroll-System erscheinen, welches dafür sorgt, dass ihr Dragon Age 2 erst ab dem Release-Termin spielen könnt.

Was haltet ihr von den Kopierschutz-Maßnahmen?

KOMMENTARE

News & Videos zu Dragon Age 2

Dragon Age 2 Dragon Age 2 - Gerücht: Kommt das nächste Dragon Age mit einem Multiplayer-Modus? Dragon Age 2 Dragon Age 2 - DLC ab heute erhältlich inkl. Trailer Dragon Age 2 Dragon Age 2 - BioWare enthüllt neuen Download-Content Dragon Age 2 Dragon Age 2 - BioWare enthüllt erste Infos zur Handlung von Dragon Age 3 Dragon Age 2 Dragon Age 2 - 'Mark of the Assassin' DLC Trailer Dragon Age 2 Dragon Age 2 - Dawn Of The Seeker - Teaser Trailer Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist
News zu Xbox One

LESE JETZTXbox One - Ein Xbox One-Set für die nächste Generation der Kids