PLAYNATION NEWS Dota 2

Dota 2 - The International 2014 Finalrunde - Ergebnisse Tag 1

Von Pierre Magel - News vom 19.07.2014, 05:15 Uhr
Dota 2 Screenshot

Die letzten 8 Mannschaften kämpfen aktuell in der finalen Runde um den Einzug in das große Finale und hoffen weiterhin auf fette Beute - das Gewinnerteam bekommt über vier Millionen US-Dollar. Angefangen wurde mit den Spielen im Upper Bracket und wir haben für euch die Zusammenfassungen.

eSport ist Faszination. Wo in diversen anderen Sportarten immer wieder Momente gibt, in denen recht wenig passiert, können kompetitiven Videospiele wie Dota 2 mit einer hohen Schlagzahl von Highlights glänzen. Das "The International 2014" war schon am ersten Tag der Finalrunde gespickt mit einigen packenden Duellen, großen Teamfights und viel Action für die Fans. Wer nicht live in Seattle vor Ort sein kann, der kann die Spiele auf Twitch verfolgen.

Vici Gaming vs. Newbee

Im ersten Spiel des Tages traf Vici Gaming auf Newbee. Statistikfreunden war schnell klar, dass das nur ein Sieg für Vici Gaming werden kann - schließlich traf hier der Tabbellenführende der Gruppenphase auf Newbee, welche nur über den Tiebraker überhaupt erst in die letzte Runde kamen. Doch was der Zuschauer dann gezeigt bekam, ist in Worte nicht zu fassen. Nach nicht einmal 15 Minuten konnte Newbee das erste Match im BO3 für sich entscheiden und den Tag mit einer Überraschung einleiten. Der Schock saß tief.

  • Vici Gaming: fy - Shadow Demon, rOtk - Doom, Sylar - Weaver, Fenrir - Leshrac, Super - Dragon Knight
  • Newbee: Sanshen - Shadow Shaman, Hao - Luna, Mu - Templar Assassin, xiao8 - Puck, Banana - Chen

Im zweiten Spiel der Serie ging es für Vici Gaming nun also schon um alles. Würden sie dem Druck standhalten und die starke Leistung der Gruppenphase wiederholen können? Sie würden! In einer spannenden Partie mit vielen Kills und guten Teamfights konnte sich VG durchsetzen und zwang Newbee somit in das dritte und entscheidende Spiel.

  • Vici Gaming: rOtk - Doom, fy - Ancient Apparition, Sylar - Nature's Prophet, Fenrir - Vengeful Spirit, Super - Ember Spirit
  • Newbee: Sansheng - Tidehunter, Hao - Luna, Mu - Viper, Banana - Shadow Demon, xiao8 - Batrider

Das dritte Spiel war geprägt von einigen gröberen Fehler und so ging es ständig hin und her. Der Anfang wirkte, als könnte sich Vici Gaming nach 0:1 doch durchsetzen, am Ende bleibt die Überraschung - Newbee ist zum Schluss einfach konsequenter, nutzt die Fehler besser und schafft tatsächlich das 2:1 und damit den Sieg. Vici Gaming ist damit zwar nicht ausgeschieden, muss sich nun aber mit anderen starken Teams im Lower Bracket messen. Newbee dagegen geht einen riesigen Schritt Richtung Finale.

  • Vici Gaming: rOtk - Tidehunter, Sylar - Luna, fy - Skywrath Mage, Fenrir - Sandking, Super - Ember Spirit
  • Newbee: Banana - Shadow Shaman, xiao8 - Nature's Prophet, Mu - Brewmaster, Sansheng - Earthshaker, Hao - Lifestealer

Evil Geniuses vs. DK

Weiter ging die Finalrunde mit der Partie zwischen Evil Geniuses und DK. Nachdem das Turnier eher bescheiden für die Amerikaner von EG startete, fanden sie schnell in ihr Spiel und sicherten sich den zweiten Platz in der Gruppe. Direkt dahinter auf Platz 3 hat es DK geschafft - es lag also Spannung in der Luft. Und spannend wurde es auch! Mit einer packenden Schlacht startete die Serie vielsprechend los und erst nach 56 Minuten und vielen Kämpfen konnte sich EG durchsetzen und mit 1:0 in Führung gehen.

  • Evil Geniuses: Arteezy - Razor, UNiVeRsE - Tidehunter, Zai - Ursa, ppd - Enchantress, mason - Mirana
  • DK: MMY! - Shadow Shaman, Mushi - Death Prophet, iceiceice - Invoker, Lanm - Treant Protector, BurNIng - Weaver

Mit dem Sieg im Rücken haben viele Fans erwartet, dass sich EG nun final durchsetzen und auch Spiel 2 gewinnen kann - und sie sollten Recht behalten. Zwar war der Anfang von EG nicht berauschend, doch das Lineup und die Strategie konzentrierten sich auf das Midgame und Lategame. Der Plan ging auf und DK konnte am Ende nicht mehr viel ausrichten. EG macht das 2:0 und ist eine Runde weiter. Nächster Gegner: Überraschungsteam Newbee!

  • Evil Geniuses: mason - Razer, UNiVeRsE - Nature's Prophet, ppd - Abaddon, Arteezy - Dragon Knight, Zai - Silencer
  • DK: MMY! - Skywrath Mage, BurNIng - Faceless Void, Mushi - Windrunner, iceiceice - Timbersaw, Lanm - Kunkka

Newbee vs. Evil Geniuses

2EZ4RTZ? Im dritten und letzten Spiel des Tages ging es dann schließlich um nichts Geringeres als den Einzug ins Finale - die Anspannung war bei den Fans und den Spielern gleichermaßen zu spüren. Beide Teams wollten natürlich den langen Weg über das Lower Bracket vermeiden und mit aller Kraft versuchen, direkt das Finalspiel zu erreichen. EG setzte dabei voll auf Arteezy, der die Naga Siren spielte und mit ihren Fähigkeiten versuchen sollte, möglichst rasch die gegnerischen Türme und Barracken zu zerstören. Obwohl er immer wieder von sehr gut spielenden Newbees getötet wurde, konnte Arteezy tatsächlich einigen Druck ausüben und EG lange im Spiel halten. Doch nach und nach wurde das Übergewicht von Newbee größer und schließlich setzten sie alles auf eine Karte - die Basen beider Teams waren komplett blank, die nächste große Aktion würde das Spiel entscheiden. So kam es zum großen Push von Newbee, welchen die Evil Geniuses nicht verteidigen konnten. Newbee konnte den Ancient zerstören und Partie 1 für sich entscheiden.

  • Newbee: xiao8 - Doom, Mu - Death Prophet, Sansheng - Earthshaker, Banana - Lich, Hao - Lifestealer
  • Evil Geniuses: mason - Brewmaster, UNiVeRsE - Tidehunter, Zai - Sand King, Arteezy - Naga Siren, ppd - Mirana

Newbee schreibt schon jetzt eine spannende Geschichte im Turnier. Die Gruppenphase endete für das Team auf Platz 10 und so musste man in den Tiebreaker, den man souverän überstand. Von dort an gewann man ein Spiel nach dem anderen und so hatte Newbee plötzlich als Underdog 1:0 gegen EG und die große Möglichkeit, mit einem weiteren Sieg im Upper-Bracket-Finale direkt das Grand Final zu erreichen. Doch natürlich wollte Evil Geniuses das verhindern und mindestens mal das 1:1 schaffen. Aber weit gefehlt: Noch vor den ersten Creeps konnte Newbee das First Blood landen und gab das Heft nicht mehr aus der Hand. Das komplette Spiel über dominierten sie den Gegner und schufen nicht für eine Sekunde den Hauch von Zweifel. Ohne jegliche Probleme konnten sie mit einem starkspielenden Doom und einem hochgefarmten Spectre auch Spiel 2 für sich entscheiden und somit stand früh fest, dass Newbee der erste Teilnehmer des Finalspiels sein wird! EG muss nun auf das Lower Bracket hoffen, hat aber Platz 3 schon sicher.

  • Newbee: Mu - Brewmaster, xiao8 - Nature's Prophet, Sansheng - Lich, Hao - Spectre, Banana - Doom
  • Evil Geniuses: Zai - Enigma, mason - Storm Spirit, UNiVeRsE - Beastmaster, Arteezy - Dragon Knight, ppd - Wraith King

Ausblick

Als nächste Partien folgen nun die des Lower Brackets zwischen Na'vi und Cloud 9 sowie LGD vs. iG. Es bleibt auf jeden Fall spannend im Kampf um das größte Preisgeld der Geschichte des eSports. Das Finale steigt dann am 21. Juli und ermittelt den Gewinner von fast 5 Millionen US-Dollar! Wem drückt ihr die Daumen?

The International 2014 Finalrunde - Ergebnisse Tag 1

KOMMENTARE

News & Videos zu Dota 2

Dota 2 Dota 2 - Ranked Matches bald nur mit bestätigter Telefonnummer Dota 2 Dota 2 - ESL One in Frankfurt im deutschen Free-TV Dota 2 Dota 2 - Gefeuerter Analyst laut Gabe Newell ein Arsch - ganzes Team weg Dota 2 Dota 2 - Analyst wird während des Shanghai Majors gefeuert Dota 2 Dota 2 - Free to Play Documentary begleitet Spieler Dota 2 Dota 2 - gamescom '11 Trailer GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake