PLAYNATION NEWS Dota 2

Dota 2 - Bombastische Zuschauerzahlen bei 'The International 4'

Von Christian Liebert - News vom 30.07.2014, 17:38 Uhr
Dota 2 Screenshot

Wie IGN berichtet, haben knapp 20 Millionen Zuschauer das ultimative eSport-Turnier 'The International 4' verfolgt. Bei dem Event kämpften die besten Dota 2-Teams der Welt um ein Preisgeld von über 5 Millionen US-Dollar alleine für das Siegerteam.

Es war das eSport-Ereignis des bisherigen Jahres: 'The International 2014', das jährlich von Valve veranstaltete Turnier rund um Dota 2. Die besten Teams aus allen Teilen der Welt kämpften um insgesamt über 10 Millionen US-Dollar Preisgeld, alleine das Gewinnerteam - Newbee - nahm davon 5 Millionen mit nach Hause. Diese gewaltige Summe wurde von Valve und den Fans der MOBA (via Crowdfunding) co-finanziert. Wer nicht live mit in Seattle dabei sein konnte, hatte die Möglichkeit auf drei verschiedenen Streams über das Internet zuzuschauen.

Die Leitungen müssten förmlich geglüht haben, wenn man sich die nun präsentierten Zahlen anschaut. Bombastische 20 Millionen Zuschauer zählte man über das komplette Event verteilt, zu Spitzenzeiten betrug der Peak knapp 2 Millionen Zuschauer gleichzeitig – TV-Shows etc. nicht mitgerechnet. 'The International 4' kann sich also ohne Widerspruch als ein gelungenes und sehr mächtiges Ereignis bezeichnen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Dota 2

Dota 2 Dota 2 - Ranked Matches bald nur mit bestätigter Telefonnummer Dota 2 Dota 2 - ESL One in Frankfurt im deutschen Free-TV Dota 2 Dota 2 - Gefeuerter Analyst laut Gabe Newell ein Arsch - ganzes Team weg Dota 2 Dota 2 - Analyst wird während des Shanghai Majors gefeuert Dota 2 Dota 2 - Free to Play Documentary begleitet Spieler Dota 2 Dota 2 - gamescom '11 Trailer Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni