PLAYNATION NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Mods bleiben weiterhin illegal

Von Dustin Hasberg - News vom 27.05.2013, 09:06 Uhr
Diablo 3 Screenshot

Auch in Zukunft sollten Diablo 3-Spieler Abstand von Modifikationen nehmen, denn Blizzard verbietet die Nutzung und droht mit harten Strafen.

Zu dem Action-Rollenspiel Diablo 3 lassen sich im Netz zahlreiche Modifikationen finden, die gewisse Teile des Spiels verändern. Bereits in der Vergangenheit hat Blizzard festgelegt, dass Spieler keinerlei Mods benutzen dürfen, die nicht von einer offiziellen Quelle stammen. Doch nun hat ein Diablo 3-Spieler im offiziellen Forum eine Diskussion gestartet und behauptet, dass eine bestimmte Mod, die die Lichtverhältnisse in Diablo 3 ändert, legal sein soll.

Doch auf diese Behauptung hin hat sich Community Manager Vaeflare zu Wort gemeldet und in klaren Worten ausgedrückt, dass alle Mods, die von Drittanbietern stammen, nicht in Verbindung mit Diablo 3 erlaubt seien. Sollte man die Warnung ignorieren und trotzdem zu "illegalen" Mods greifen, so drohen dem Spieler Strafen gegen seinen Account und sogar eine permanente Schließung des selbigen.

Was haltet ihr davon? Sollten Spieler in Diablo 3 auch selbst erstellte Mods benutzen dürfen?

Wir raten euch dringend, keine inoffiziellen Mods für Diablo 3 zu verwenden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht Diablo 3 Diablo 3 - Der Totenbeschwörer kehrt Ende Juni zurück Diablo 3 Diablo 3 - Reaper of Souls - Die Ankunft des Kreuzritters Diablo 3 Diablo 3 - Diablo 3 auf PS3 - Gameplay-Teaser Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai