PLAYNATION NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Blizzard droht Klage der Verbraucherzentrale

Von - News vom 25.07.2012, 08:59 Uhr

Wenn Blizzard die Forderungen des Verbraucherschutzes weiterhin ignoriert, wird es zu einer Anklage kommen.

Schon seit einiger Zeit ist der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) der Spiele-Schmiede Blizzard auf den Fersen. Dem Entwickler war gedroht worden, dass ihm auf Grund von massiven Serverausfällen, sowie schlechtem Informationsservice, eine Klage erwartet. Die erste Chance für ein Statement ist vorbei und Blizzard ließ der vzbv eine Stellungnahme zukommen, deren Inhalt unbekannt ist. Unsere Kollegen von PC-Games haben jedoch folgendes Gutachten vorliegen:

"Die uns von Blizzard übersandte Antwort fanden wir unzureichend und haben eine letzte Frist zur Stellungnahme bis zum 27. Juli 2012 gesetzt. Sollte uns eine weitere Stellungnahme auch nicht überzeugen, werden wir voraussichtlich Klageauftrag erteilen, um die offenen Fragen gerichtlich klären zu lassen."

Also wird es eng für Blizzard, doch die Masse ist davon überzeugt, dass die Erschaffer der Spiele-Hits Diablo 3 und World of Warcraft, an einer Lösung arbeiten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht Diablo 3 Diablo 3 - Der Totenbeschwörer kehrt Ende Juni zurück Diablo 3 Diablo 3 - Reaper of Souls - Die Ankunft des Kreuzritters Diablo 3 Diablo 3 - Diablo 3 auf PS3 - Gameplay-Teaser GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake