Diablo 3: Reaper of Souls Screenshot

Diablo 3: Reaper of Souls: Höhere Qualstufen, mehr Loot, besseres Interface - Patch 2.4.2 in der Übersicht

27.07.2016 - 13:32

Der neue Patch zu Diablo 3: Reaper of Souls steht in den Startlöchern und wartet nur noch auf einen baldigen Releasetermin. Darauf vorbereitend veröffentlichte Publisher Blizzard nun erste Einblicke in die kommenden Änderungen. Wir haben für euch das Wichtigste zusammengefasst.

Teilen Tweet Kommentieren

Schlag auf Schlag erscheinen derzeit die Updates für Diablo 3: Reaper of Souls, das beliebte Hack'n'Slay-Spiel aus dem Hause Activision Blizzard. Nach dem im April erschienenen Patch 2.4.1, der mitunter für einige Probleme sorgte, wird in Kürze dessen Nachfolger, Patch 2.4.2, veröffentlicht, der einige interessante Neuerungen mit sich bringen wird. Wir haben das Wichtigste für euch in dieser Übersicht zusammengefasst.

  • Angehobene Schwierigkeitsgrade
    Nach der Implementierung neuer und stärkerer Waffen, die im Umfang der letzten Patches ergänzt wurden, folgt nun auch die lang ersehnte Steigerung der Schwierigkeitsgrade. War bisher die Stufe Qual 10 die größte Herausforderung, so wird diese nun bei maximal Qual 13 angesiedelt werden. Ganz wie man es von Diablo dabei gewohnt ist, wird mit den schwereren Stufen auch das in diesen zu erbeutende Loot von Schwierigkeitsgrad zu Schwierigkeitsgrad besser.
     
  • Überarbeitete und neue Gegenstände
    Genau wie in seinen Vorgängern werden auch mit Patch 2.4.2 einige neue beziehungsweise überarbeitete legendäre Gegenstände und Set-Teile zum Spiel hinzu gefügt, die denjenigen Spielern, die sich bereits auf dem PTR von Diablo 3: Reaper of Souls umgeschaut haben. Eine detaillierte Übersicht über alle geänderten und neuen Gegenstände findet ihr innerhalb der den PTR-betreffenden Patchnotes.
     
  • Anpassung des User Interfaces
    So klein die vorgenommenen Änderungen an der Benutzeroberfläche auch zu sein scheinen, so komfortabel werden ihre Auswirkungen sich für die Spieler bemerkbar machen. So ermöglicht zum Beispiel das Einfügen eines Hotkeys schnellere und höher auflösende Screenshots. Desweiteren werden mit Patch 2.4.2 ebenfalls Positionsmarker auf der Minimap erscheinen, die euch die Position von Großen Portalen, Nephalemportalen und von den äußerst selten vorkommenden und erst seit der letzten Erweiterung im Spiel enthaltenen Menagerist-Goblins angezeigt.
     
  • Änderungen des Abenteuermodus
    Angepasst werden hier vor allem die nach erfolgreichem Abschluss eines Portals zu erbeutenden Gegenstände. So ist es nun bei Nephalem-Portalen sicher, nach Beendigung desselben mindestens einen großen Portalschlüssel als Belohnung einzusammeln – unabhängig der eingestellten Schwierigkeitsstufe des abgeschlossenen Portals. Diese haben in Zukunft lediglich Einfluss auf die Anzahl der fallen gelassenen Schlüssel – von sicher einem bis zu maximal dreien davon auf den entsprechend höheren Qualstufen. Eine ähnliche Änderung erfolgt auch bei den infernalischen Maschinen, die ab Qualstufe IV mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% zu erbeuten sein werden, sobald Patch 2.4.2 in den Startlöchern steht. Genau wie bei den Portalschlüsseln steigt auch hier die Chance auf mehr als einen Gegenstand dieser Art mit steigender Qualstufe.

Wie bereits eingangs erwähnt ist das Erscheinungsdatum des Patches augenblicklich noch nicht bekannt, darüber sowie über alle anderen wichtigen Neuigkeiten rund um Diablo 3: Reaper of Souls informieren wir euch auf unserer umfassenden Themenseite zum Titel. Dort könnt ihr uns und anderen Spielern gern auch eure Meinung zum Titel in die Kommentare schreiben und uns mittels Voting wissen lassen, wie hoch das Spiel bei euch im Kurs liegt.

Link: Offizielle Ankündigung
Geschrieben von Lisa AndersDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Diablo 3: Reaper of Souls: Endlich Ausrüstungswechsel auf Tastendruck? (Update)

Jeder Diablo-Spieler kennt das Problem: Mitten in einer Instanz und umringt von Monsterhorden plötzlich festzustellen, dass man lieber ein anderes Set hätte anziehen sollen. Bisher war ...

Diablo 3: Reaper of Souls: Der Totenbeschwörer in der Übersicht

Bereits im Vorfeld gab es viele Spekulationen darüber, was man auf der gerade stattfindenden Blizzcon anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der Diablo-Reihe ankündigen würde. Die am ...

Diablo 3: Reaper of Souls: Alles was ihr über Saison 8 wissen müsst

Die siebte Season liegt kaum hinter uns, da steht die Nächste direkt bevor: Am 21.10 um 17:00 Uhr startet Diablo 3 mit der inzwischen achten Season durch. Nun veröffentlichte man von Seiten ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps