PLAYNATION NEWS Destiny

Destiny - Spielfortschritt der Beta auch im finalen Spiel?

Von - News vom 15.07.2014, 11:40 Uhr
Destiny Screenshot

Euer Spielfortschritt in der kommenden Destiny-Beta könnte laut Community Manager David Dague auch bis ins finale Spiel übertragen werden. Was er noch Spannendes zur Beta zu erzählen hatte, erfahrt ihr hier.

Bungies Community Manager David Dague stand Eurogamer.net heute Rede und Antwort zur Destiny-Beta. Für Bungie ist die Betaphase des Spiels nach der sehr erfolgreichen Alpha der nächste wichtige Schritt zum erfolgreichen Launch des Spiels am 09.09. diesen Jahres. Ein wichtiges Thema für potenzielle Beta-Spieler da draußen ist natürlich die Übertragung des eigenen Spielfortschritts aus der Beta ins spätere fertige Spiel. Dague erklärte dazu, dass es zwar vorstellbar sei, eine endgültige Entscheidung jedoch noch ausstünde.

"Die Beta ist ein Test. Es ist noch absolut unbekannt, was das Resultat sein wird. Also ist das definitiv kein Versprechen oder eine Ankündigung, die wir machen können. Es kommt alles darauf an, was wir dazulernen und was dabei herauskommt. Wir können den Spielern also nicht ganz sicher sagen, dass sie ihren Spielfortschritt mitnehmen können, aber wir haben noch keine Ankündigungen in beide Richtungen gemacht."

Dague versicherte desweiteren, dass Bungie sich derzeit absolut nicht in die Karten schauen lässt, was Details zu neuen Gameplay-Erfahrungen angeht, die in der Beta auftauchen werden. Was bereits zum Teil bestätigt werden konnte sind aber neue in der Beta bespielbare Planeten abgesehen von der Erde, darunter der Mars und die Venus. Auch ein größerer Leak auf der Website Reddit hatte erst kürzlich weitere Infohäppchen zur Beta enthüllt.

"Wir haben neue Umgebungen. Es gibt neue Maps. Im wöchentlichen Bungie-Update haben wir ein paar Informationen  zu den neuen Gebieten durchscheinen lassen, in die Spieler sich hineinwagen können und um die sie im Schmelztiegel kämpfen können."

Desweiteren gab Dague noch neue Informationen zu Inhalten zum Start der Betaphase bekannt, die ja bekanntlich ganze zehn Tage andauern wird, darunter zwei Tage mit Wartungsarbeiten. Auch für Alpha-Spieler, die aus der ersten Testphase bereits alles mitgenommen haben, gebe es "einige neue Dinge".

"Wenn du die Beta das erste Mal spielst, wirst du natürlich zunächst einen Charakter erstellen müssen. Du wählst deine Klasse, Rasse und Geschlecht und passt dein Äußeres je nach deinen Vorlieben an, um deinen Guardian dann in die Wildnis zu entlassen. In vielerlei Hinsicht ist das der Beginn deines Destiny Abenteuers. Es gibt mehr von der Story zu erleben. Wir haben mehr aus dem Schmelztiegel anzubieten. Und ganz klar wird man auch Alt-Russland entdecken können. Wir freuen uns schon darauf, [...] jeden aus der Bungie Community, der heiß auf dieses Spiel ist, mitzunehmen und auf die freie Spielwelt loszulassen.

PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360-Spieler werden sich dem Schlachtgetümmel dieses Mal anschließen, und sie alle werden endlich erfahren wovon die Leute gesprochen haben, seit wir angefangen haben, die ersten Stückchen von Endgame-Erfahrung als Download auf ihre Konsole zu lassen."

Die Destiny-Beta wird noch diesen Donnerstag, den 17. Juli für die PlayStation-Konsolen und ab dem 23. Juli auch für die Xbox-Konsolen starten. Am 27. Juli ist die Betaphase wieder beendet.

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny

Destiny Destiny - Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny Destiny - Erste handfeste Infos zur Erweiterung 'Rise of Iron' Destiny Destiny - Neue Erweiterung 'Rise of Iron' geleakt Destiny Destiny - Käufliche Levelbooster im Store - Stufe 25 für 25 Pfund Destiny Destiny - Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny Destiny - Cinematic zur Erweiterung 2: „Haus der Wölfe“ YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt