PLAYNATION NEWS Destiny

Destiny - Spieler schließt Crota's Ende im Alleingang ab + Tipps

Von Christian Liebert - News vom 20.12.2014, 18:03 Uhr
Destiny Screenshot

Wie ein Spieler in Bungies Online-Shooter Destiny zeigt, ist der neue Raid „Crota's Ende“ auch Solo möglich. Für Nachahmer gibt es sogar Tipps für den eigenen Alleingang.

Schon die Gläserne Kammer schaffte es nicht, den Vormarsch eines einzigen Spielers zu stoppen und auch Crota's Ende bringt dieses Kunststück nicht zustande. Wie Slayerage in einem sehr sehenswerten Video zu Bungies Online-Shooter Destiny zeigt, schließt er den neuen Raid einfach mal solo ab und das nicht in stundenlanger Kleinarbeit, sondern in gerade etwas mehr als 30 Minuten. Da kann man einfach nur staunen.

Mit dem passenden Equipment und ein paar Randinformationen scheint dies generell auch gar nicht so schwer zu sein. In einem anderen Video wird gezeigt, wie man den Endkampf gegen Crota im Alleingang schafft. Dafür wird allerdings der Raketenwerfer Gjallarhorn empfohlen.

Leider schafft der DLC: "Dunkelheit Lauert" (The Dark Below) sonst keine Höhenflüge, wie ihr in unserem Test nachlesen könnt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny

Destiny Destiny - Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny Destiny - Erste handfeste Infos zur Erweiterung 'Rise of Iron' Destiny Destiny - Neue Erweiterung 'Rise of Iron' geleakt Destiny Destiny - Käufliche Levelbooster im Store - Stufe 25 für 25 Pfund Destiny Destiny - Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny Destiny - Cinematic zur Erweiterung 2: „Haus der Wölfe“ Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Neuer Teil wird über Koop-Modus verfügen