PLAYNATION NEWS Destiny

Destiny - Glitch macht Raid-Endboss zum Free-Loot

Von Christian Liebert - News vom 08.10.2014, 12:48 Uhr
Destiny Screenshot

Derzeit macht ein Video auf YouTube die Runde, das zeigt, wie man den Endboss im ersten Raid von Destiny mit einem Trick von seiner Plattform stoßen kann und ihn damit zum komplett entkräftet.

Zehn Stunden brauchte die erste Gruppe vor wenigen Wochen noch, um den World-Firstkill auf Endboss Atheon im ersten Destiny Raid: „Die Gläserne Kammer“ zu meistern. Hätte man damals schon von jenem Trick gewusst, den jüngst eine andere Gruppe vollführte, hätte man sich wohl viel Kummer ersparen können. Wie ein Video auf YouTube zeigt, ist es wohl mittels eines Glitches möglich, Endboss „Atheon“ ganz einfach zu besiegen, indem man ihn zuerst bewegungsunfähig macht und danach von seiner Plattform schubst. Dieser „Fehltritt“ kostet den eigentlich bockschweren Boss das Leben und sichert der Gruppe den Sieg - in unter zwei Minuten.

Angeblich klappt diese Methode in beiden Schwierigkeitsstufen, wobei die Ausführung ein wenig Geschick bedarf. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Bungie diesen Glitch schnellstmöglich entfernen wird, da er immerhin den Sieg über den derzeit schwersten Inhalt erschummelt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny

Destiny Destiny - Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny Destiny - Erste handfeste Infos zur Erweiterung 'Rise of Iron' Destiny Destiny - Neue Erweiterung 'Rise of Iron' geleakt Destiny Destiny - Käufliche Levelbooster im Store - Stufe 25 für 25 Pfund Destiny Destiny - Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny Destiny - Cinematic zur Erweiterung 2: „Haus der Wölfe“ Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai