PLAYNATION NEWS Destiny

Destiny - Bester Exploit aller Zeiten: Einfach Destiny beenden, um Crota zu töten

Von Christian Liebert - News vom 02.01.2015, 16:43 Uhr
Destiny Screenshot

Es ist ein neuer Trick aufgetaucht, um im Online-Shooter Destiny ganz einfach den Endboss Crota zu besiegen. Dafür muss ein Spieler zu einer bestimmten Zeit die Internetverbindung trennen oder Destiny ganz einfach beenden.

Der Preis für den lächerlichsten Exploit geht in diesem Jahr wohl ganz klar an Bungie, egal was noch passiert. Wie ein Destiny Fan in einem YouTube-Video zeigt, ist es wohl verdammt leicht, den aktuellen Endboss Crota zu besiegen, wenn ein Spieler zu einem bestimmten Zeitpunkt das Spiel beendet und dann zu einem ebenfalls bestimmten Zeitpunkt wiederkommt. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr im Video.

Mit ein wenig Übung könnt ihr euch den eigentlich recht anspruchsvollen Kampf somit ziemlich erleichtern. Es ist bei Weitem nicht der erste Bug, den Spieler ausnutzen, um in Destiny Erfolge zu feiern. Schon bei Crotas Vorgänger Atheon gab es unzählige Glichtes, ebenso wie bei Crota selbst.

Das Problem von Destiny ist, dass das Onlinespiel sehr viele eingefahrene Skript-Mechaniken, also Spielabläufe, hat, die man recht simpel ausnutzen und gegen das Game verwenden kann. So kam es unter anderem auch zum Phänomen der Loot-Cave.

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny

Destiny Destiny - Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny Destiny - Erste handfeste Infos zur Erweiterung 'Rise of Iron' Destiny Destiny - Neue Erweiterung 'Rise of Iron' geleakt Destiny Destiny - Käufliche Levelbooster im Store - Stufe 25 für 25 Pfund Destiny Destiny - Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny Destiny - Cinematic zur Erweiterung 2: „Haus der Wölfe“ GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake