Destiny Screenshot

Destiny: Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr

18.07.2016 - 15:44

Besitzer einer Xbox 360 oder PlayStation 3 werden ab dem nächsten Monat keine neuen Inhalte für Destiny mehr bekommen. Außerdem wird der Spielstand der alten und neuen Konsolen ab dann getrennt. Grund dafür ist, dass Bungie die Unterstützung der letzten Konsolengeneration für Destiny einstellt.

Teilen Tweet Kommentieren

Zum Release von Destiny wurden Activision und Bungie noch dafür gelobt, dass sie den MMO-Titel neben der PlayStation 4 und Xbox One auch für die PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlichen. Wie der Entwickler nun in einer offiziellen Ankündigung bekannt gibt, wird in genau einem Monat der Support für die alten Konsolen eingestellt.

Das bedeutet unter anderem, dass es keine neuen Updates mehr geben wird. Zudem wird der Spielstand, der sich in Destiny immer zwischen der PS3 und PS4 sowie der Xbox 360 und Xbox One synchronisierte, ab dann getrennt. Als Termin wird der 16. August 2016 genannt. Bungie erklärt auf der offiziellen Webseite, was sich ab diesem Datum ändert.

Destiny auf der Xbox 360 und PlayStation 3 wird eingestellt

„Alte Konsolen werden nach dem 16. August 2016 keine großen Spiel-Updates oder Inhalte mehr erhalten. Der Konto-Import-Vorgang wird ab diesem Datum für PlayStation 4 und Xbox One durchführbar sein. Von da an wird Fortschritt nicht mehr zwischen Konsolengenerationen innerhalb einer Konsolenfamilie geteilt werden.“

Offizielle Infos von Bungie zu Destiny auf den alten Konsolen

Spieler, die auf alten Konsolen spielen, haben bis zum 16. August 2016 um 2:00 PDT (9:00 UTC) Zeit, ihren Triumphmomente-T-Shirt-Code auf ihre Triumphmomente Jahr Zwei-Seite auf Bungie.net/de zu erhalten.

  • Ab dann haben Spieler auf alten Konsolen keinen Zugang zu ihren Charakterdaten auf Bungie.net/de mehr, was auch den Abschluss des Urkundenbuchs der Triumphmomente für Jahr Zwei sowie den T-Shirt-Code einschließt.
  • Spieler können bis zum 20. September 2016 Fortschritte machen und Prämien für das Urkundenbuch der Triumphmomente für Jahr Zwei auf alten Konsolen gewinnen.
  • Spieler, die ihr Urkundenbuch der Triumphmomente für Jahr Zwei auf alten Konsolen abschließen, können auch einen T-Shirt-Code generieren, doch nur, wenn sie vor dem 4. Oktober bis um 11:59 PDT einen Konto-Import auf PlayStation 4 oder Xbox One durchführen. Folge diesem Link für weitere Informationen.

Destiny-Events und -Aktivitätenverfügbarkeit wird sich im August 2016 bei alten Konsolen ändern. 

  • Aktivitäten wie Eisenbanner und die Prüfungen von Osiris werden bis Ende August 2016 für Spieler mit alten Konsolen verfügbar sein.
  • Die Möglichkeit, Silber zu kaufen, wird ab 16. August 2016 nicht mehr auf alten Konsolen gegeben sein.
  • Spieler können immer noch Gegenstände im Everversum Trading Co. mit Silber von ihrem Konto kaufen.“

Quelle: Destiny Blog / Bungie
Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Destiny: Die meisten Bungie-Entwickler arbeiten am Nachfolger

Bungie arbeitet bereits kräftig an Destiny 2. Der Nachfolger des MMO-Shooters wird derzeit von mehr Mitarbeitern entwickelt, als der aktuelle Teil. Demnach steht dem Release im kommenden ...

Destiny: Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr

Besitzer einer Xbox 360 oder PlayStation 3 werden ab dem nächsten Monat keine neuen Inhalte für Destiny mehr bekommen. Außerdem wird der Spielstand der alten und neuen Konsolen ab dann ...

Destiny: Erste handfeste Infos zur Erweiterung 'Rise of Iron'

Der Release-Termin zu Destiny: Rise of Iron ist offenbar durchgesickert. Kurzzeitig war die Produktseite im Xbox Store zu sehen, doch diese wurde wieder entfernt. Wir haben alle Infos für ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps