News vom 16.05.2017 - 13:24 Uhr - Kommentieren (0)
Destiny 2 Screenshot

Bungie erklärte, dass Destiny 2 schon so weit entwickelt sei, dass einige Mitarbeiter das Spiel bereits zuhause durchspielen könnten. Es fehle jedoch noch an Feinschliff, Fehlerbehebungen und einigen neuen Ideen, heißt es vom Activision-Studio.

Die Fans von Destiny 2 müssen noch bis zum Herbst warten, die Entwickler können jedoch heute schon spielen. Damit ist nicht das Testen am Büro-Schreibtisch gemeint, sondern das Spielen auf der heimischen Konsole im Zuhause der Spieleentwickler. Wie Bungie-Mitarbeiter erzählen, sei das derzeit Gang und Gebe.

Bungie spielt Destiny 2 zuhause

In einem Podcast der Entwickler von Bungie wird über das Ausprobieren und Entwickeln von Destiny 2 gesprochen. So erklärt Game Director Luke Smith, dass er den MMO-Shooter zuhause auf einer eigenen Testkonsole installiert habe und quasi durchspielen könnte. Das macht er hin und wieder auch – um beispielsweise Fehler zu finden oder sich eine Inspiration für Neuerungen zu holen.

„Wir haben das Spiel zuhause, was einfach super ist. Auf einem Private Test Realm spielen wie alles aus dem Titel heraus. Das ist nicht nur motivierend, um zur Arbeit zurückzukehren, sondern auch gut für die Inspiration und das Entdecken von neuen Möglichkeiten. Wir sind noch nicht fertig und haben viel Arbeit vor uns. Aber eine Version des Spiels zu sehen, während man auf der Couch sitzt, ist ein ganz anderes Gefühl, als das Spielen am Schreibtisch“, sagte der Chef-Entwickler von Destiny 2, Luke Smith im The Bungie Podcast.

Siehe auch: Activision Bungie Destiny 2 entwickler test

Seitenauswahl

Infos zu Destiny 2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Destiny 2
Destiny 2 - Höherer Schwierigkeitsgrad als im Vorgänger Bungie hat sich in Bezug auf Destiny 2 zu Wort gemeldet. Sie haben verlauten lassen, dass das Spiel mit einem hohen Schwierigkeitsgrad ausgestattet wird. Demnach wird das Spiel um einiges ...
Artikel zu Destiny 2
Destiny 2 - Erscheint aus strategischen Gründen früher als zunächst geplant Destiny 2 kommt jetzt doch früher als gedacht auf eure PlayStation 4 und Xbox One. Warum der Multiplayer-Shooter verschoben wurde.
Von Dustin Martin Unser Team
News zu GTA 5

GTA 5 - Update führt den Karin Technical Custom ein

22.07.

Dream Daddy - Dating Simulator für Väter auf Steam veröffentlicht

22.07.

Marvel vs. Capcom: Infinite - Gameplay mit Spidey und weiteren Charakteren von der SDCC 2017

22.07.

PlayStation Plus - 12 Monate für nur 35 Euro im Angebot

22.07.

Mittelerde: Schatten des Krieges - Neuer Trailer zeigt die Begegnung mit Kankra

22.07.

Destiny 2 - US-Händler verlangt Geld für erschlichene Beta-Codes

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!