Von Ben Brüninghaus | News vom 08.07.2017 - 11:00 Uhr - Kommentieren
Destiny 2 Screenshot

Bungie hat sich in Bezug auf Destiny 2 zu Wort gemeldet. Sie haben verlauten lassen, dass das Spiel mit einem hohen Schwierigkeitsgrad ausgestattet wird. Demnach wird das Spiel um einiges schwerer als der Vorgänger ausfallen. 

Der nächste großte Titel aus dem Hause Bungie wird Destiny 2. Vor einiger Zeit berichteten wir bereits von der kommenden Betaphase, die sich das Spiel unterziehen wird. Den Termin der Closed-Beta und alle relevanten Infos haben wir in der News für euch: 

Nun gibt es abermals Grund zum Horchen, denn die Entwickler haben sich nun bezüglich des allgemeinen Spielerlebnisses zu Wort gemeldet. Sie haben im Detail erklärt, dass Destiny 2 im Vergleich zum Vorgänger recht schwer ausfallen wird. Eric Hirshberg, der bei Activision als Publishing-CEO fungiert, gibt zu, dass das Unternehmen unzufrieden mit dem Leerlauf zwischen den zwei größeren Erweiterungen vom ersten Teil war. Das hätte sie zu der Entscheidung geführt, in regelmäßigen Abständen neue Inhalte für den nächsten Ableger zu veröffentlichen.

Zudem hat der Game Director Luke Smith ein paar Worte zum Schwierigkeitsgrad verloren. Er gibt zu verstehen, dass Destiny 2 eindeutig schwerer würde und es für die Spieler auch eine größere Herausforderung darstelle. Außerdem wären Mechaniken verbaut worden, wordurch der Spieler und seine Taten mehr Relevanz für den Verlauf der Handlung und die Spielwelt erhielten, sodass es klar ersichtlich wird, was der Spieler geleistet habe.

Der Titel erscheint am 6. September für die Xbox One und PlayStation 4. Die PC-Version folgt am 24. Oktober 2017.

Quelle: Activision

Seitenauswahl

Infos zu Destiny 2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Destiny 2
Destiny 2 - Easter Egg deutet auf Overwatch-Charakter Innerhalb von Destiny 2 kam es nun zu einer Sichtung. Oder besser gesagt zum Vernehmen eines audiovisuellen Schmankerls. Wir hören hier eine Voice Line, die euch möglicherweise aus Overwatch ...
Artikel zu Destiny 2
Destiny 2 - Bungie fragt nach Wünschen für den ersten DLC Der Game Director von Destiny 2, Christopher Barrett, fragt auf Twitter nach den Wünschen für die erste Erweiterung. Bungie bietet somit der Community indirekt die Gelegenheit das Spiel ...
News zu Battlefield 1

Battlefield 1 - Der Releasetermin des DLC Turning Tides wurde versehentlich geleakt

19.11.

Marvel Heroes - Spieler verlangen Rückerstattungen wegen Serverabschaltung

19.11.

Dead by Daylight - 3 Millionen Einheiten verkauft - Publisher vermeldet Verluste

19.11.

Battlefield 1 - Releasetermin von Turning Tides kurzzeitig veröffentlicht

18.11.

Biomutant - THQ Nordic erwirbt Studio - Seitenhieb in Richtung EA

18.11.

Conan Exiles - Story mit Conan höchstpersönlich geplant

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5