Deluded Mind Screenshot

Deluded Mind: Psychiatrie-Horrorspiel mit deutschen Wurzeln

30.03.2016 - 11:23

In Deluded Mind von Pyxton Studios schlüpft der Spieler in die Haut von FBI-Agent Dean Catrall, welcher durch einen Hinterhalt in einer verlassenen Nervenheilanstalt aufwacht. Auf der Suche nach seinem ebenfalls verschleppten Partner und durch den Einfluss psychotroper Substanzen an Halluzinationen leidend, versucht er dabei verzweifelt zwischen Realität und Einbildung zu unterscheiden.

Teilen Tweet Kommentieren

In Deluded Mind übernimmt der Spieler die Rolle von Dean Catrall, einem FBI-Agenten mit tragischer Vergangenheit, verlor er doch einst seine Tochter durch den Rachemord einer kriminellen Organisation. Gemeinsam mit Freund und Partner Robert Page kommt Catrall trotzdem immer noch seinen beruflichen Pflichten nach und ist aktuell auf der Jagd nach einem gesuchten Drogendealer. Bei der Durchsuchung von dessen Wohnung machen die beiden einen schrecklichen Fund: den toten Körper einer jungen Frau. Bevor sie allerdings weitere Schritte einleiten können, fallen sie einem Hinterhalt zum Opfer, denn der Drogendealer wusste, dass sie kommen um ihn festzunehmen und hat seine ganz eigenen Pläne mit ihnen.

Nun nimmt die Handlung Fahrt auf, denn Catrall wacht wenig später in einer verlassenen Nervenheilanstalt auf. Eine Nachricht mit einem Hinweis auf den derzeitigen Aufenthaltsort seines Partners ist alles, was ihn zu ihm führen kann. Einfach wird dies allerdings nicht, denn der Drogendealer hat ihm Halluzinogene verabreicht, welche alles um ihn herum in die Hölle auf Erden verwandelt, so Entwickler und Publisher Pyxton Studios.

Deutsches Team legt großen Wert auf hochwertige Grafik

Während es dem FBI-Agenten immer schwerer fällt zu unterscheiden, was wahr ist und was nicht, holt ihn auch Stück für Stück seine Vergangenheit mit ihrem ganz eigenen Horror ein. Dem deutschen Team war es hierbei besonders wichtig, dem Spieler eine detaillierte, hochauflösende und beängstigende Umgebung zum Erkunden zu bieten. Um die qualitativ hochwertige Grafik zu demonstrieren, veröffentlichte Pyxton Studios kürzlich ein Video, in dem das Setting detailreich zu sehen ist. Dieses findet ihr wie immer unter dieser Meldung eingebunden.

Deluded Mind soll noch Ende des Jahres für PC erscheinen. Je nachdem wie erfolgreich das Spiel wird, sollen Versionen für Mac, Linux, PlayStation 4 und Xbox One folgen. Alle Informationen rund um das actionreiche Horror-Adventure findet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite.

Quelle: Pyxton Studios/Offizielle Webseite
Geschrieben von Julia RotherDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Deluded Mind: Psychiatrie-Horrorspiel mit deutschen Wurzeln

In Deluded Mind von Pyxton Studios schlüpft der Spieler in die Haut von FBI-Agent Dean Catrall, welcher durch einen Hinterhalt in einer verlassenen Nervenheilanstalt aufwacht. Auf der Suche ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps