PLAYNATION NEWS Defiance

Defiance - Neuer Producer und ein DLC-Versprechen

Von Thomas Wallus - News vom 24.07.2013, 13:28 Uhr
Defiance Screenshot

Mit Chris Lena wird der Posten des Executive Producers hinter den Studiotüren von Trion Worlds neu besetzt. Der neue Kopf der Entwicklung stellt sogleich auch die Veröffentlichung des ersten DLCs in Aussicht und gesteht Fehler ein.

Wenn wir an unseren Test zum Rollenspiel-Shooter Defiance zurückdenken, so erinnern wir uns auch an eine Wertung, die dem Produkt großes Potential unterstellte und zu einem Einstieg in die Sci-Fi-Welt riet. Als Autor eines solchen Artikels erinnert man sich aber auch noch Monate später an die Erwartungen, die man dieser Wertung explizit unterstellte. Im Falle von Defiance war dabei schon zu Beginn klar, dass dem Onlinespiel ohne weitere DLC-Inhalte schnell die Puste ausgehen dürfte, der Kauf letztlich nur zu empfehlen ist, wenn man sich in Geduld üben kann und zu einer gemeinsamen Reise mit den Entwicklern bereit ist. Beinahe vier Monate nach dem Release fehlt es Defiance aber noch immer an einem wirklich großen Content-Update. Stattdessen tut sich etwas hinter den Kulissen und Chris Lena ersetzt Nathan Richardsson als Executive Producer. In einem Blogeintrag beschreibt er die aktuellen Pläne und gesteht eigene Versäumnisse ein.

Noch immer wird das Spielvergnügen vieler Kunden durch kritische Fehler getrübt und zu den notwendigen Konsequenzen zählt hier unter anderem das Neuinstallieren des Spiels. Jeder bisherige Patch hatte dabei derartige kritische Fehler beflügelt und auch bei weiteren Features besteht Nachholfbedarf. Trion Worlds möchte weiterhin die Chat-Funktionen ausbauen und überarbeiten. Weil derartige Fixes Priorität genießen, verlängert sich das Warten auf den versprochenen DLC auch weiterhin. Dieser soll im August erscheinen und ein erster von fünf Download-Inhalten vor April 2014 sein. Die Community zeigt sich in ihren Kommentare zu großen Teilen skeptisch. Spieler sollten nicht den Worten der Entwickler glauben, sondern die bisherigen Taten beurteilen, heißt es. Zudem beäugt man kritisch, dass Chris Lenas Beitrag zwar vor Eingeständnissen übersprudelt, Fehler in diesem Stile aber auch von seinem Vorgänger eingestanden wurden. Stattdessen wolle man aber endlich Ergebnisse sehen, denn viele Kommentare attestieren Defiance bereits eine zerbrechende Community. Eine Forderung sieht sogar einen kostenlosen DLC als einzige Möglichkeit, bisherige Spieler wieder anzulocken.

Ein neuer Producer steht für Defiance bereit und bietet ein DLC-Versprechen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Defiance

Defiance Defiance - Dark Metamorphosis: Das sind die Update-Highlights Defiance Defiance - Das bringt die dritte Staffel für Spiel und Serie Defiance Defiance - Alcatraz-Update führt diese Woche die Expeditionen ein Defiance Defiance - Expeditionen angekündigt: Alcatraz bringt noch mehr Ärger Defiance Defiance - Feindanalyse: Volge Defiance Defiance - Die Epidemie (Trailer - Deutsch) GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake