News vom 01.05.2017 - 13:01 Uhr - Kommentieren (0)
Death Stranding Screenshot

Kojima Productions bevorzugt bei Death Stranding das Wirken echter Schauspieler und nicht die Animationen eines Computers. Wieso das so ist, erklärt Chef-Entwickler Hideo Kojima. In Death Stranding spielen Norman Reedus und Mads Mikkelsen mit.

Norman Reedus und Mads Mikkelsen übernehmen in Death Stranding zwei wichtige Rollen. Mehr Schauspieler sollen in der kommenden Zeit folgen, das neueste und erste Projekt der Kojima Productions soll sich wie Spiel und Film gleichzeitig anfühlen.

Death Stranding mit echten Schauspielern

Hideo Kojima, Chef des Entwickler-Studios und Creative Director von Death Stranding, wurde während eines Bühneninterviews nach dem Vorteil von Schauspielern gefragt. Demnach sei es für ihn nicht wichtig, bekannte Namen auf dem Cover stehen zu haben, vielmehr sei die Wirkung von Menschen essentiell.

Würden die Animationen in Death Stranding von einem Computerprogramm stammen, wie es beispielsweise bei Trickfilmen oder anderen Spielen der Fall ist, würden sich die Figuren nicht echt anfühlen. Es sei vor allem die Unberechenbarkeit, die Schauspieler von einem einstellbaren Computer unterscheiden.

Hideo Kojima zur Entwicklung von Death Stranding

Kojima gab zudem bekannt, dass die Entwicklung von Death Stranding „sehr gut“ vonstatten gehe. Die Geschichte und die Planungen seien fertig, nun arbeite ein Großteil des Spiele-Studios an der Weiterentwicklung der Engine. Daneben würden Gameplay-Mechaniken, verschiedene Umgebungen und das Nutzen von Spielesystem getestet werden, sagte er.

Siehe auch: animation Charaktere Death Stranding kojima productions Schauspieler

Seitenauswahl

Infos zu Death Stranding

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Death Stranding
Death Stranding - Release-Termin steht intern schon fest Death Stranding wird auf jeden Fall für die PlayStation 4 erscheinen. Zuvor war ein Release für die Konsole unsicher, da es keinen genauen Zeitraum für die Veröffentlichung gab. Intern stehe ...
Artikel zu Death Stranding
Death Stranding - Guillermo del Toro nicht kreativ involviert Im eingestellten Silent Hills war Guillermo del Toro noch kreativ involviert, bei Death Stranding soll das anders sein. Hideo Kojima habe ihn für sein neues Spiel lediglich als ...
Von Dustin Martin Unser Team
News zu The Lion's Song

The Lion's Song - Wir haben das Finale des narrativen Adventures getestet

24.07.

Counter-Strike: Global Offensive - Die 200-IQ-Granate

24.07.

PUBG: Battlegrounds - So sieht der Battle Royale-Titel als 16-Bit-Version aus

24.07.

Red Dead Redemption 2 - Take-Two hat hohe Erwartungen an den Western-Titel

24.07.

Destiny 2 - Song von Paul McCartney in Beta entdeckt

24.07.

Splatoon 2 - Tentakulär spektakulär: Unser Test

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!