PLAYNATION NEWS DayZ

DayZ - Die Zukunft von Dean Hall und DayZ Standalone

Von Dustin Hasberg - News vom 20.06.2014, 17:46 Uhr
DayZ Screenshot

DayZ-Projektleiter Dean 'Rocket' Hall hat sich innerhalb eines Interviews über die Zukunft von DayZ geäußert, wobei er auch über eine Portierung für die Next-Gen-Konsolen gesprochen hat. Außerdem ging er auf seine eigene Zukunft ein, denn bereits Ende 2014 wird er in Neuseeland sein eigenes Entwicklerstudio eröffnen.

Die Standalone-Version von DayZ ist für Projektleiter Dean Hall und sein Entwicklerteam ein voller Erfolg. Seit dem Release im Dezember 2013 konnte man rund 2,5 Millionen digitale Exemplare der Early Access-Fassung verkaufen und täglich gehen 3000 bis 4000 weitere Versionen über die virtuelle Ladentheke. Dies hat Dean Hall nun innerhalb eines langen Interviews mit den Kollegen von Eurogamer.net verraten. Dabei sprach er auch über seine eigene Zukunft, denn schon bald möchte er seinem Job als Projektleiter den Rücken kehren.

Neues Entwicklerstudio in Neuseeland

Bereits im Februar gab Hall bekannt, dass er in Neuseeland sein eigenes Entwicklerstudio eröffnen möchte. Um Inspiration und Ratschläge zu sammeln, besuchte er in den vergangenen Wochen und Monaten auch andere Entwickler, wie etwa Bungie, Valve und CCP. Dabei war er besonders von der Arbeit begeistert, die Valve abliefert, die neben eigenen Spielern auch den Steam-Store betreiben und Indie-Entwickler unterstützen.

Laut Hall sei es sehr wichtig, dass man kleineren Entwicklern behilflich sei, denn kreative Konzepte können jederzeit ein neues DayZ hervorbringen. Dabei ist er sich derzeit aber selbst noch gar nicht bewusst, welche Richtung er mit dem Studio einschlagen möchte. Der Sitz des Entwicklerstudios soll jedenfalls in Queenstowns liegen und auch einen Namen habe er bereits gefunden. Zwar wollte er diesen noch nicht verraten, es käme aber das Wort 'Rocket' vor, sein Spitzname.

Multiplayer-Spiele sind Halls Passion und er suche bereits nach fähigen Mitarbeitern, um zumindest grob diese Richtung einzuschlagen. Bereits seit geraumer Zeit werkelt Hall nebenbei an einem Spiel, das laut eigener Aussage bereits weit fortgeschritten ist. Dieses wird allerdings lediglich einen Singleplayer bieten und für PC und Linux erscheinen. Um die Finanzierung des Studios muss sich Hall übrigens keine Sorgen machen, denn durch den Erfolg von DayZ und die Zusammenarbeit mit Bohemia Interactive erhielt er genügend finanzielle Mittel.

DayZ für PlayStation 4 und Xbox One

Weiterhin sprach Hall über die Fertigstellung von DayZ und möglichen Next-Gen-Versionen. So ist er sich ziemlich sicher, dass DayZ bis Ende 2014 so gut wie fertig sei und die wichtigsten Inhalte bis dahin implementiert sind. Nach der Fertigstellung wird man sich näher mit den Konsolenfassungen beschäftigen, wobei die Wahrscheinlichkeit, dass DayZ für PlayStation 4 und Xbox One erscheint, recht hoch sei.

Wir halten euch auch in den kommenden Wochen und Monaten weiter über die Standalone-Version von DayZ auf dem Laufenden.

Dean Hall spricht über die Zukunft von DayZ und über die eigene.

KOMMENTARE

News & Videos zu DayZ

DayZ DayZ - Finale Version erscheint zeitgleich für PS4 und Xbox One DayZ DayZ - So sieht der Titel auf der Xbox One aus DayZ DayZ - Soll in wenigen Wochen mit neuer Engine für PC erscheinen DayZ DayZ - Bohemia bestätigt noch einmal die Xbox One-Version DayZ DayZ - Entwickler behebt 'technische Schulden' DayZ DayZ - Stagnierte Entwicklung - ein Grund zur Aufregung? Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Alle Challenges der 4. Woche