PLAYNATION NEWS DayZ

DayZ - Patch mit Erhöhung auf 100 Spieler pro Server geplant

Von - News vom 19.02.2014, 12:45 Uhr
DayZ Screenshot

DayZ aus dem Hause Bohemia Interactive genießt weiterhin ein hohes Ansehen bei den Spielern, auch wenn das Spiel sich noch in der Beta-Phase befindet. Jetzt spricht der Entwickler über zukünftige Inhalte, die in Planung sind.

Das Überleben während einer Zombie-Apokalypse im Spiel DayZ zieht noch immer Millionen von Spielern in seinen Bann. Wöchentlich wird das Spiel mit frischen Patches versorgt und bekommt mehr und mehr Inhalte dazu.

Jetzt hat Entwickler Dean "Rocket" Hall neue interessante Planungen über Twitter bekannt gegeben, die demnächst in das Spiel Einzug halten sollen. Wie alle DayZ-Spieler wissen, können zurzeit 40 bis 50 Spieler pro Server um ihr eigenes Überleben kämpfen. Zwar ist man noch in der Testphase, aber schon bald soll es möglich sein, dass sich 100 Mitstreiter auf einem Server befinden können.

Zudem werden das Wettersystem und dessen Auswirkungen auf das gesamte Spiel überarbeitet. Zum Beispiel wird es, wenn man zu lange im Regen ist oder zu luftige Kleidung trägt, gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit des Charakters haben.

Wann diese Änderungen realisiert werden, konnte der Entwickler noch nicht sagen.

Zukünftig soll es möglich sein, mit 100 Spielern auf einem Server zu spielen. Auch Wetteränderungen sind geplant.

KOMMENTARE

News & Videos zu DayZ

DayZ DayZ - Finale Version erscheint zeitgleich für PS4 und Xbox One DayZ DayZ - So sieht der Titel auf der Xbox One aus DayZ DayZ - Soll in wenigen Wochen mit neuer Engine für PC erscheinen DayZ DayZ - Bohemia bestätigt noch einmal die Xbox One-Version DayZ DayZ - Entwickler behebt 'technische Schulden' DayZ DayZ - Stagnierte Entwicklung - ein Grund zur Aufregung? Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen
News zu Call of Duty: Black Ops 4

LESE JETZTCall of Duty: Black Ops 4 - Verabschiedet sich Activision vom Season Pass?