PLAYNATION NEWS DayZ

DayZ - Mod auf Steam verfügbar

Von Sascha Scheuß - News vom 21.02.2013, 14:05 Uhr
DayZ Screenshot

Auf Steam finden nur wenige Mods ihren Weg auf die Liste. Jetzt hat es die wohl erfolgreichste Mod überhaupt geschafft, auf Steam gelistet zu werden.

Wer selber schon einmal DayZ auf seinem Rechner installiert hat, der weiß, dass es hier und da ein paar Nerven kostet, da die Installation nicht einfach von der Hand geht. Um es den Spielern jetzt aber einfacher zu machen, listet Steam den Titel DayZ als kostenlose Mod. Natürlich benötigt ihr das Spiel ArmA 2 mit dem Add-On Combined Operations zum Spielen der Modifikation. Dadurch wird DayZ noch mehr Spieler finden als bisher, was die Wartezeit auf die Standalone-Fassung verkürzen wird.

Neben einer kurzen Beschreibung, finden sich auch die Systemvoraussetzungen für DayZ:

Minimum:
Betriebssystem: Windows XP oder Windows Vista
Prozessor: Intel Core 2.4 GHz oder AMD Dual-Core Athlon 2.5 GHz
Speicher: 1 GB
Grafik: Nvidia Geforce 8600GT oder ATI Radeon 3650 oder schneller mit Shadermodel 3 und 512 MB VRAM
DirectX®: DirectX 9.0c
Festplatte: 10 GB frei


Empfohlen:
Betriebssystem: Windows 7
Prozessor: Intel Core i5 oder AMD Athlon Phenom X4 oder schneller
Speicher: 2 GB
Grafik: Nvidia Geforce GTX 260 oder ATI Radeon HD 5770 oder schneller mit Shadermodel 3 und 896 MB VRAM
DirectX®: DirectX 9.0c
Festplatte: 20 GB frei

Die Arma II-Mod DayZ gibt es ab sofort auf Steam

News & Videos zu DayZ

DayZ DayZ - Beta verschoben, Version 0.63 kommt erst 2018 DayZ DayZ - Kostenloser 2D-Ableger von Bohemia für Mobilgeräte veröffentlicht DayZ DayZ - 0.62 Experimental Update jetzt verfügbar DayZ DayZ - Erreicht nach vier Jahren endlich die Beta DayZ DayZ - Entwickler behebt 'technische Schulden' DayZ DayZ - Stagnierte Entwicklung - ein Grund zur Aufregung? PUBG PUBG - PC-Update nimmt Performance-Verbesserungen und Bugfixes vor Dragon Ball FighterZ Dragon Ball FighterZ - Zweite Open Beta angekündigt
News zu WhatsApp

LESE JETZTWhatsApp - Jetzt kommt WhatsApp Business

KOMMENTARE