Days Gone Screenshot

Days Gone: PS4 Pro laut Entwickler ein echter 'Game Changer'

08.09.2016 - 13:20

Die PlayStation 4 Pro bringt viele Vorteile in Puncto Grafik und Auflösung mit sich. Ein Entwickler, der an Days Gone beteiligt ist, geht sogar soweit und spricht von einem 'Game Changer'. 

Teilen Tweet Kommentieren

Die allseits bekannte Frage, welche Vorteile und technischen Fortschritte die PS4 Pro mit sich bringt, hat Sony zumindest im Ansatz beim gestrigen PlayStation Meeting erklärt. Selbstredend bleibt offen, wie sich solch eine stärke Konsole im Laufe der Zeit etabliert und in Hinsicht auf die einzelnen Spielemarken - wie sehen die verbesserten Einstellungsmöglichkeiten im Detail aus? 

So gab es beispielsweise eindrucksvolles 4K-Gameplay von Mass Effect Andromeda, welches auf der PS4 Pro aufgezeichnet wurde. Und auch bei Days Gone fragt man sich, was bewirkt der starke Bruder der PS4. 

Der Director von Sony Bends Studio, Chris Reese, vertritt diesbezüglich ein klares Statement. So sei die neue Konsole ein wahrer 'Game Changer'. Die Vorteile können bei der PS4 Pro bei den Details und den Farben ausgespielt werden. 

Er gibt zu verstehen, dass es insbesondere bei Days Gone sehr beeindruckend sei, auf der PS4 Pro zu arbeiten. So gäbe es visuelle Freiheit, die zuvor undenkbar erschien. Die Umgebung und die Umwelt brächten die Details zum Vorschein, genauso wie die Charakter-Details, die Farben und schließlich das Leben. 

"Als wir es zum ersten Mal laufen ließen, war es für uns wie ein Game Changer. Es war eine umwerfende Erfahrung. Der Zuwachs in der Auflösung war großartig. All die Details, an denen die Künstler zuvor gearbeitet hatten, wurden somit sichtbar. Es sieht aus, als würde man aus einem Fenster in die Welt schauen."

Seitens der Entwickler wurde viel Energie in die Beleuchtung gesteckt, da das Spiel förmlich von seiner Umwelt und der Umgebung lebt. Mit einem HDR-TV sollen die Vorteile der Engine allerdings erst richtig zum Vorschein kommen, beispielsweise durch ein kontrastreiches Bild. Die Einführung der HDR-Technologie, die mit einem Firmware-Update auf alle PS4-Konsolen kommt, wird schließlich auch ihren Teil dazu beitragen, dass das Setting lebendig wirkt. 

Quelle: PS Meeting
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Days Gone: PS4 Pro laut Entwickler ein echter 'Game Changer'

Die PlayStation 4 Pro bringt viele Vorteile in Puncto Grafik und Auflösung mit sich. Ein Entwickler, der an Days Gone beteiligt ist, geht sogar soweit und spricht von einem 'Game ...

Days Gone: Entwickler Sony Bend verfolgt langfristige Pläne

Allem Anschein nach hat Entwickler Sony Bend langfristige Pläne für die kommenden Jahre. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der kürzlich angekündigte Open-World-Titel Days Gone mit dieser ...

Days Gone: Kein Vergleich zu The Last of Us

Die Entwickler äußern sich jetzt in Bezug auf den Vergleich zu The Last of Us. So soll es ein absolutes Gegenstück darstellen und nicht mit dem Spiel zu vergleichen sein. 
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps