Dark Souls: PC-Portierung stößt auf Gegenwehr!

Teilen Tweet Kommentieren

Wie mächtig können die Fans von Spielen sein? Diese Frage stellt sich aktuell bei der geplanten PC-Version des Rollenspiels Dark Souls. Denn die Pläne des Entwicklerstudios From Softwares, das Game in das 'Games for Windows Live' Netzwerk einzubinden, stoßen auf große Kritik.

So geht jetzt im Internet eine Petition um, welche die Spieleschmiede dazu bewegen soll, die aktuell geplante Zusammenarbeit mit Windows nicht durchzuführen. Stattdessen wünscht man sich die Plattform Steam als Partner, da diese weitaus mehr Komfort biete und unter den PC-Spielern akzeptierter ist.

Diese Fan-Aktion ist nun die zweite Petition, die sich mit dem Rollenspiel beschäftigt, die erste hatte den Entwickler erst zur PC-Version überredet.

Quelle: Online-Petition
Geschrieben von Marvin NickDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Dark Souls: Große Ankündigung erfolgt morgen

Bandai Namco hat für morgen eine große Ankündigung zu Dark Souls geplant. Fans vermuten dahinter ein mögliches Remake zu Demon's Souls, das bislang nur exklusiv für die PlayStation 3 ...

Dark Souls: Kostenloser Steam-Key für PC

Nur für kurze Zeit können sich Spieler auf dem PC einen kostenlosen Steam-Key für Dark Souls sichern. Der Code ist im Rahmen einer Promotion für die Golden Joystick Awards erhältlich.

Dark Souls: Auf der Gitarre durchgespielt

Dark Souls ist euch zu einfach? Dann versucht doch einfach das RPG anstatt mit einem einfachen Controller mit einer Guitar-Hero-Gitarre durchzuspielen.
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps