News vom 13.04.2012 - 09:39 Uhr - Kommentieren (0)

Wie mächtig können die Fans von Spielen sein? Diese Frage stellt sich aktuell bei der geplanten PC-Version des Rollenspiels Dark Souls. Denn die Pläne des Entwicklerstudios From Softwares, das Game in das 'Games for Windows Live' Netzwerk einzubinden, stoßen auf große Kritik.

So geht jetzt im Internet eine Petition um, welche die Spieleschmiede dazu bewegen soll, die aktuell geplante Zusammenarbeit mit Windows nicht durchzuführen. Stattdessen wünscht man sich die Plattform Steam als Partner, da diese weitaus mehr Komfort biete und unter den PC-Spielern akzeptierter ist.

Diese Fan-Aktion ist nun die zweite Petition, die sich mit dem Rollenspiel beschäftigt, die erste hatte den Entwickler erst zur PC-Version überredet.

Siehe auch: Dark Souls dark souls entwickler dark souls für PC dark souls news
Quelle: Online-Petition

Seitenauswahl

Infos zu Dark Souls

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Dark Souls
Dark Souls - Knapp 2,4 Millionen verkaufte Exemplare Während einer Präsentation von Dark Souls 2 haben die Entwickler auch über die Verkaufszahlen des Vorgänger gesprochen. So können die Entwickler über die Verkaufszahlen recht zufrieden sein.
Artikel zu Dark Souls
Dark Souls - Release des Konsolen-DLCs
Von Marvin Nick Unser Team
News zu Steam

Steam - Wann, was und wie: Der Steam Summer Sale 2017!

22.06.

Resident Evil 2 - Synchronsprecher wegen Gewerkschaftszugehörigkeit ausgetauscht?

22.06.

The Witcher - Fan-Film zur Hexer-Saga in Arbeit

22.06.

Skull & Bones - Singleplayer-Kampagne mit narrativem Tiefgang

22.06.

gamescom 2017 - Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet erstmals die Spielemesse

22.06.

Battlegrounds - Week 12 Update ist heute veröffentlicht worden

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!