PLAYNATION NEWS CS:GO

CS:GO - Russische Spieler im Matchmaking

Von Wladislav Sidorov - News vom 02.10.2015, 21:35 Uhr
CS:GO Screenshot

Russische Mitspieler sind in Counter-Strike: Global Offensive nicht sonderlich beliebt. Viele englischsprachige Spieler beschweren sich über die Sprachbarriere, unfreundliches Verhalten und zu viel Nationalstolz - was dieses Video perfekt zusammenfasst.

Wer im Shooter Counter-Strike: Global Offensive die Matchmaking-Funktion nutzt, der ist zumindest ohne Premates auf die Gnade von Gabe Newell angewiesen. Ein Bangen und Zittern ist somit für wenige Minuten obligatorisch - in der Hoffnung auf gut kommunizierende, solide spielende, freundliche Teammates.

Dies ist selbstverständlich nicht immer der Fall. Besonders Mitspieler aus Russland sind nicht sonderlich beliebt - in CS:GO beschwert man sich oftmals lauthals über äußerst schlechtes Englisch, eine Menge Nationalstolz, Selbstüberschätzung und Unfreundlichkeit. Selbst ich als Spieler mit russischen Wurzeln merke, wie dies nicht sonderlich selten der Fall ist. Der Grund, warum man mit Spielern aus so einem großen Land spielt? Russische Steam-Nutzer werden automatisch auf die europäischen Server weitergeleitet.

Das Video vom YouTuber wieziesz fasst die Beschwerden perfekt zusammen. Ihr kommt zum YouTube-Video mit dem Titel "CS:GO - Russians in team" durch einen Klick hier in unsere Videorubrik.

KOMMENTARE

News & Videos zu CS:GO

CS:GO CS:GO - Nuke stark überarbeitet - Das neue Update CS:GO CS:GO - Extrem seltener AWP-Skin für mehr als 61.000 Dollar verkauft CS:GO CS:GO - Battle-Royale-Mod mit eigener Karte veröffentlicht CS:GO CS:GO - Shooter könnte einen Survival-Modus erhalten CS:GO CS:GO - Wenn CS:GO ein Rollenspiel wäre CS:GO CS:GO - Die 200-IQ-Granate Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen
News zu Call of Duty: Black Ops 4

LESE JETZTCall of Duty: Black Ops 4 - Verabschiedet sich Activision vom Season Pass?