PLAYNATION NEWS CS:GO

CS:GO - Negev jetzt günstiger als M4 und AK-47

Von Wladislav Sidorov - News vom 13.04.2017, 17:51 Uhr
CS:GO Screenshot

Valve hat ein neues Counter-Strike: Global Offensive Update veröffentlicht, das für kurze Zeit beträchtliche Änderungen im Gameplay mit sich bringt. Die Negev ist derzeit selbst im kompetitiven Matchmaking günstiger als eine AK-47 und eine M4.

Um direktes Feedback seitens der Spieler zu erhalten, hat Entwickler Valve ein kontroverses neues Update zu Counter-Strike: Global Offensive veröffentlicht. Der Patch sorgt dafür, dass die Negev im kompetitiven Matchmaking bereits für 2.000 Dollar zu kaufen und somit günstiger als eine M4 und AK-47 ist.

In den vergangenen Wochen wurden sowohl die Negev als auch der R8-Revolver aus dem kompetitiven Matchmaking entfernt, um sie komplett zu überarbeiten. In der Zeit waren beide Waffen nur in den Casual-Spielmodi verfügbar, um die Auswirkungen der Änderungen zu messen.

CS:GO CS:GO Nächste Operation geleakt, das sind alle Maps!

Das neueste CS:GO Update

Offenbar reichte das Feedback der Spieler in den Casual-Modi nicht aus, um weitere Änderungen vornehmen zu können. Sowohl die Negev als auch der R8-Revolver sind wieder im kompetitiven Matchmaking verfügbar - die Negev für gerade einmal 2.000 Dollar, der R8 für 700 Dollar.

Damit ist es möglich, bereits in der Pistolround einen R8-Revolver kaufen zu können. Die Negev hingegen kann von nun an in fast jeder Situation erworben werden und ist besonders in Forcebuys und schnellen Rushes eine gefährliche Waffe.

Selbstverständlich werden Negev und R8 nur temporär in ihrem aktuellen Status verbleiben. Die vollständigen Patchnotes findet ihr unten.

Patchnotes zum neuen CS:GO-Update

[CSGO]

  • Added Holiday Cheer.

[GAMEPLAY]

  • For a limited time, the Negev and R8 Revolver are available in Competitive Matchmaking.
  • R8 Revolver: Price reduced to 700
  • Negev: Price reduced to 2000 as a starting point, to promote experimentation with the weapon.

[AUDIO]

  • Volume now decays smoothly over distance, instead of by discrete steps.
  • Adjusted HRTF audio mix to more closely match sound quality without HRTF.
  • Added snd_hrtf_distance_behind (default 100), which allows HRTF to more closely match the perceived direction of a sound source as seen by the actual player behind a monitor.
  • Fixed a bug where music volume would be set to the maximum level while accepting a lobby invitation.

[SERVERS]

  • Added support for official game servers in Guangzhou and Shanghai for the Perfect World CS:GO Beta.

[MISC]

  • Added Team ID option “Always On w/Equipment” to Game Settings
  • Spectators can now use overhead equipment display.
  • Fixed overhead equipment display not updating in some cases.
  • Fixed orientation of stickers on dropped weapons.
  • Adding Game State Integration output for use by tournament organizers. New output for player equipment value (with log_level 3), showing the observer slot for each player and adding a new ‘PhaseCountdowns’ feed for timing the end of warmup/freezetime/round ends.

CS:GO Update mit Negev günstiger

KOMMENTARE

News & Videos zu CS:GO

CS:GO CS:GO - Cobblestone aus Active Duty entfernt, Dust 2 ist zurück CS:GO CS:GO - Nuke stark überarbeitet - Das neue Update CS:GO CS:GO - Extrem seltener AWP-Skin für mehr als 61.000 Dollar verkauft CS:GO CS:GO - Battle-Royale-Mod mit eigener Karte veröffentlicht CS:GO CS:GO - Wenn CS:GO ein Rollenspiel wäre CS:GO CS:GO - Die 200-IQ-Granate GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake