PLAYNATION NEWS CS:GO

CS:GO - CS:S Maps in Global Offensive spielen: So einfach geht's!

Von Dennis Schaffrath - News vom 13.12.2011, 00:00 Uhr

Der Machinima Director clayman90 präsentiert in einem kurzen Video, dass es möglich ist Maps aus Counter Strike: Source auch im kommenden Counter Strike: Global Offensive zu spielen. Alles was ihr dazu tun müsst sind die Ordner Maps, Materials und Models aus der Datei counter-strike source shared.gcf im Ordner "\Steam\SteamApps" zu extrahieren und dann in "Steam\SteamApps\common\Counter-Strike Global Offensive\csgo" zu kopieren. Um die .gcf Dateien zu öffnen ist das Programm GCFscape von Nöten. Maps die es bereits als Remake in Counter Strike: Global Offensive gibt, müssen natürlich umbenannt werden (Beispiel: de_dust2_CSS)

Danach startet man Counter Strike: Global Offensive mit der Startoption -console und gibt beispielsweise im Startbildschirm den Konsolenbefehl "map de_cbble" ein um die Karte zu laden. Die Möglichkeit "alte" Maps in CS:GO spielen zu können, dürfte vielen Spielern und Mappern gefallen, da sich mittlerweile tausende beliebte Karten einen Kultstatus in der Community verdient haben.

KOMMENTARE

News & Videos zu CS:GO

CS:GO CS:GO - Cobblestone aus Active Duty entfernt, Dust 2 ist zurück CS:GO CS:GO - Nuke stark überarbeitet - Das neue Update CS:GO CS:GO - Extrem seltener AWP-Skin für mehr als 61.000 Dollar verkauft CS:GO CS:GO - Battle-Royale-Mod mit eigener Karte veröffentlicht CS:GO CS:GO - Wenn CS:GO ein Rollenspiel wäre CS:GO CS:GO - Die 200-IQ-Granate YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt