Quick-Navigation: PlayNation.de Crysis 3 News
f t R

Crysis 3: Systemanforderungen enthüllt

Von Dennis Werth am 03.12.2012 - 09:45 Uhr Crysis 3 - Systemanforderungen enthüllt

Die neusten Screenshots zu Crysis 3 ließen es uns erahnen, die Systemanforderungen für den Electronic Arts-Shooter sind mehr als gewaltig. Um in den höchsten Anforderungen zu spielen, ist ein High-End-PC erforderlich. So wird mindestens ein Intel Core i7-2600k und eine Nvidia GTX 680 verlangt.

Windows XP wird nicht mehr überstützt, sondern Vista, Windows 7 sowie der neuste Ableger des Betriebssystem aus dem Hause Microsoft, Windows 8. Folgende Systemanforderungen sind von Nöten, damit ihr Crysis 3 spielen könnt:

Minimale Systemanforderungen:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • DirectX-11-Grafikkarte mit 1 GB RAM
  • Dual-Core CPU
  • 2 GB RAM (3 GB bei Vista)
  • Beispiel Nvidia/Intel: Nvidia GTS 450, Intel Core2 Duo 2.4 Ghz (E6600)
  • Beispiel AMD: AMD Radeon HD5770, AMD Athlon64 X2 2.7 Ghz (5200+)

Empfohlene Systemkonfiguration:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • DirectX-11-Grafikkarte mit 1 GB Speicher
  • Quad-Core Prozessor
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Beispiel Nvidia/Intel: Nvidia GTX 560, Intel Core i3-530
  • Beispiel AMD: AMD Radeon HD5870, AMD Phenom II X2 565

Hi-Performance Systemkonfiguration:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • Aktuelle DirectX-11 Grafikkarte
  • Aktueller Quad-Core Prozessor
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Beispiel Nvidia/Intel: Nvidia GTX 680, Intel Core i7-2600k
  • Beispiel AMD: AMD Radeon HD7970, AMD Bulldozer FX4150

Die Systemanforderungen von Crysis 3 können sich sehen lassen, insbesondere die High-End-Anforderungen

Weitere News zu Crysis 3

Grafikpracht in 8K-Auflösung
Wie sieht wohl Crysis 3 in einer 8K-Auflösung aus? Ein Reddit-User wollte genau dies herausfinden und hackte sich daraufhin in das Spiel. Das Resultat kann sich durchaus sehen lassen.

Development Manager wechselt zu Rovio
Katharina Hautz, frühere Senior Development Managerin beim deutschen Studio Crytek, wechselt zu Rovio nach Stockholm. Dort soll sie als Senior Producerin an einem bislang unangekündigten Projekt arbeiten.

Einige Crytek-Webseiten wegen verdächtiger Aktivitäten offline
Aufgrund verdächtiger Aktivitäten hat Entwickler Crytek einige seiner Webseiten kurzzeitig offline genommen. Spieler, die über einen Account auf den betroffenen Seiten verfügen, sollten ihre Passwörter abändern.

Weitere News anzeigen

Artikel

Crysis 3: Weiter geht die Alien-Hatz
Test - Endlich! Endlich durften wir uns in Cryteks neusten Shooter werfen und per Nanosuit den riesigen Liberty Dome erkunden. Dabei setzt Crysis 3 nicht weniger als neue grafische Maßstäbe und zeigt, wie beeindruckend virtuelle Welten mittlerweile aussehen ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu Crysis 3

comments powered by Disqus
Die Sims 2: Gratis Origin-Key für alleIn der vergangenen Woche gab Electronic Arts bekannt, den Support für die PC-Version von Die Sims 2 einstellen zu wollen. Nun zeigt sich der Publisher ...
Battlefield: Hardline: Release auf 2015 verschobenUrsprünglich war der Release von Battlefield: Hardline für dieses Jahr geplant, allerdings entschloss man sich bei Publisher Electronic Arts für eine ...
Areal: Entwickler erhalten angebliche Mail von PutinHandelt es sich bei Areal um einen Betrugsversuch oder nicht? Die Frage werden die Entwickler von West Games noch längere Zeit nicht loswerden, denn ...
The Walking Dead: Season 2: Release-Termin für Amid the RuinsNachdem es vor einigen Tagen nur hieß, dass die vierte Episode des Zombie-Adventures The Walking Dead noch im Juli erscheinen wird, gibt es nun neben ...
The Last of Us: Sieben Millionen verkaufte EinheitenInsgesamt soll sich der Survival-Titel The Last of Us mehr als sieben Millionen Mal verkauft haben. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH