Quick-Navigation: PlayNation.de Crysis 3 News
f t R

Crysis 3: Ego-Shooter erhält vermutlich DLCs

Von Dustin Hasberg am 18.02.2013 - 19:44 Uhr

Crytek-Chef Cevat Yerli äußerte sich in einem Interview zu der DLC-Politik des Ego-Shooters Crysis 3. So wolle man zunächst den Release des Titels abwarten, herunterladbare Zusatzinhalte lehne man grundsätzlich aber nicht ab.

Crysis 3 - Ego-Shooter erhält vermutlich DLCs

Bereits vor etwa einer Woche erschien ein erstes Preview zu dem bald erscheinenden Ego-Shooter Crysis 3. Laut dem Autor des Artikels biete das Ende von Crysis 3 „etwas Cooles“, was die Veröffentlichung von DLCs sehr wahrscheinlich mache. Nun hat sich Crytek-Chef Cevat Yerli zu Wort gemeldet und äußerte sich in einem Interview mit der englischsprachigen Website computerandvideogames.com wie folgt:

Wir untersuchen das noch. Wir haben einige Pläne im Hinterkopf, die wir aber noch nicht aufdecken wollen. Aber wir werden ein wenig warten, um zu schauen, wie die Beta verlaufen ist und wie sich das Spiel in den ersten Tagen schlägt. Wir haben aber große Pläne, den Titel zu unterstützen."

Somit lässt sich stark annehmen, dass Crysis 3 herunterladbare Zusatzinhalte erhalten wird, schließlich sind bereits die Vorbestellungen im Vergleich zum Vorgänger um etwa 35 Prozent angestiegen (wir berichten). Crysis 3 erscheint am 21. Februar 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

Erhält Crysis 3 Zusatzinhalte? Cryteks Cevat Yerli möchte diesbezüglich noch keine Ankündigungen machen.

Weitere News zu Crysis 3

Grafikpracht in 8K-Auflösung
Wie sieht wohl Crysis 3 in einer 8K-Auflösung aus? Ein Reddit-User wollte genau dies herausfinden und hackte sich daraufhin in das Spiel. Das Resultat kann sich durchaus sehen lassen.

Development Manager wechselt zu Rovio
Katharina Hautz, frühere Senior Development Managerin beim deutschen Studio Crytek, wechselt zu Rovio nach Stockholm. Dort soll sie als Senior Producerin an einem bislang unangekündigten Projekt arbeiten.

Einige Crytek-Webseiten wegen verdächtiger Aktivitäten offline
Aufgrund verdächtiger Aktivitäten hat Entwickler Crytek einige seiner Webseiten kurzzeitig offline genommen. Spieler, die über einen Account auf den betroffenen Seiten verfügen, sollten ihre Passwörter abändern.

Weitere News anzeigen

Artikel

Crysis 3: Weiter geht die Alien-Hatz
Test - Endlich! Endlich durften wir uns in Cryteks neusten Shooter werfen und per Nanosuit den riesigen Liberty Dome erkunden. Dabei setzt Crysis 3 nicht weniger als neue grafische Maßstäbe und zeigt, wie beeindruckend virtuelle Welten mittlerweile aussehen ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu Crysis 3

comments powered by Disqus
Die Sims 2: Gratis Origin-Key für alleIn der vergangenen Woche gab Electronic Arts bekannt, den Support für die PC-Version von Die Sims 2 einstellen zu wollen. Nun zeigt sich der Publisher ...
Battlefield: Hardline: Release auf 2015 verschobenUrsprünglich war der Release von Battlefield: Hardline für dieses Jahr geplant, allerdings entschloss man sich bei Publisher Electronic Arts für eine ...
Areal: Entwickler erhalten angebliche Mail von PutinHandelt es sich bei Areal um einen Betrugsversuch oder nicht? Die Frage werden die Entwickler von West Games noch längere Zeit nicht loswerden, denn ...
The Walking Dead: Season 2: Release-Termin für Amid the RuinsNachdem es vor einigen Tagen nur hieß, dass die vierte Episode des Zombie-Adventures The Walking Dead noch im Juli erscheinen wird, gibt es nun neben ...
The Last of Us: Sieben Millionen verkaufte EinheitenInsgesamt soll sich der Survival-Titel The Last of Us mehr als sieben Millionen Mal verkauft haben. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH