Counter-Strike: Global Offensive: Swatting-Trend erreicht neuen Höhepunkt

Von Dustin Hasberg am 28.08.2014 - 14:59 Uhr - Counter-Strike: Global Offensive News

Während eines Twitch-Livestreams wurde die Wohnung des bekannten Counter Strike: Global Offensive-Spielers Jordan 'Kootra' Mathewson von einem Sondereinsatzkommando gestürmt. Grund dafür: Falsche Hinweise eines anonymen Anrufers.

Counter-Strike: Global Offensive - Swatting-Trend erreicht neuen Höhepunkt

Der gefährliche Swatting-Trend greift in den USA weiter um sich. Dabei erhalten meist Livestreamer Besuch eines Sondereinsatzkommandos, das zuvor entsprechende Hinweise erhalten hat. Meist kontaktiert ein anonymer Anrufer die Polizei und spricht von einer Bombendrohung oder einer Geiselnahme und gibt dabei die Adresse des Livestreamers an. Solche Anrufe werden sehr ernst genommen, weshalb meist direkt eine SEK-Einheit zu dem entsprechenden Ort geschickt wird, die dort das Haus stürmt.

Wie thedenverchannel.com berichtet, ist dies nun auch dem bekannten Counter Strike: Global Offensive-Spieler Jordan Mathewson passiert, der sich im Netz 'Kootra' nennt und seinen Wohnsitz in Littleton, Colorado hat. Während eines Twitch-Streams mit seinem Clan 'The Creatures' hört Mathewson seltsame Geräusche in seiner Wohnung und nur Sekunden später dringen schwer bewaffnete Männer in das Zimmer ein und zwingen den Livestreamer auf den Boden. Dank der Webcam wurde das gesamte Geschehen live auf Twitch übertragen und anschließend auf Youtube hochgeladen. Die Aufzeichnung dazu könnt ihr euch in unserer Video-Rubrik anschauen.

Zwar wurde bei der Aktion niemand verletzt, trotzdem handelt es sich bei 'Swatting' um einen sehr gefährlichen und auch teuren Trend, von dem wir uns klar distanzieren möchten. Aufgrund des Vorfalls wurden zeitweise drei Schulen sowie mehrere Gebäude geschlossen bzw. evakuiert. Der anonyme Anrufer konnte bisher noch nicht ausfindig gemacht werden.

Der gefährliche Swatting-Trend hat einen neuen Höhepunkt erreicht.

Q Video: Swatting durch Webcam aufgezeichnet Q Quelle: www.thedenverchannel.com M Noch mehr News anzeigen
News

Counter-Strike: Global Offensive: Valve wird wegen illegalem Glücksspiel verklagtEin US-amerikanischer CS:GO-Spieler hat den Entwickler Valve verklagt. Das Studio betreibe einen 'illegalen Glücksspiel-Markt', der gestoppt werden ...

Counter-Strike: Global Offensive: Kann im Steam Summer Sale nicht verschenkt werden - Geschenke deaktiviertValve hat bekannt gegeben, dass man im Steam Summer Sale kein CS:GO mehr verschenken kann. Damit wolle man die Verbreitung von Smurf- und Alternativ-Accounts ...

Counter-Strike: Global Offensive: Dieser deutsche Musiker macht CS:GO-Songs - und die sind verdammt gutWer qualitativ hochwertige Gaming-Musik hören möchte, der ist besonders bei CS:GO aktuell äußerst gut bedient. Der deutsche Musiker Blake hat bereits einige ...

Noch mehr News zu Counter-Strike: Global Offensive anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

Total War: Warhammer: Fantasy-Epos goes EchtzeitstrategieMan nehme einen Klassiker der Tabletop- und Pen&Paper-Fantasywelt, mische ihn mit einem nicht minder etablierten Echtzeitstrategiespiel und bewundere das ...

E3 2016: Die 3 besten Spiele der E3 2016Sie haben uns am meisten beeindruckt, geflasht und von den Socken gehauen. Hunderte Spiele gab es bei der E3 2016 zu sehen, doch nur wenige haben unsere ...

One Piece: Burning Blood: Das japanische Beat'em Up im TestVor kurzer Zeit kam One Piece: Burning Blood auf den deutschen Markt. Bandai Namco präsentiert hier einen weiteren Ableger rund um Ruffy, Nami, Chopper und die ...

Wir empfehlen dir

Dead by Daylight: Horror meets Multiplayer

Uncharted 4 erhält ersten Multiplayer-DLC!

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - Werbung / Mediadaten - GTAnext.de
*gesponserter Link