News vom 17.03.2017 - 16:21 Uhr - Kommentieren (0)
Counter-Strike: Global Offensive Screenshot

Im Rahmen des letzten CS:GO-Updates ist eine Datei hinzugekommen, die erst jetzt entdeckt wurde. Diese gibt Aufschluss über den Inhalt der nächsten Operation. Wir verraten euch, welche sieben Maps schon bald in Counter-Strike: Global Offensive spielbar sind.

Schon lange müssen Spieler von Counter-Strike: Global Offensive auf die nächste Operation warten. Nachdem man fast ein ganzes Jahr warten musste, gibt es jetzt einen ersten Hinweise auf die Maps der kommenden CS:GO Operation 2017.

Im Oktober letzten Jahres tauchten bereits Vermutungen über die längst fällige CS:GO-Operation auf. Ein halbes Jahr später wird die Gerüchteküche wieder zum Brodeln gebracht: Eine bislang unentdeckte Datei enthüllt die sieben Maps der Operation. Sie wurde mit dem letzten Update hinzugefügt:

Das sind die neuen CS:GO Maps

Mit einem Flash-Compiler konnten neu hinzugekommene Grafiken entdeckt werden, darunter auch ein Bild mit einer Übersicht der nächsten Operation-Maps. Die Datei bezieht sich eindeutig auf die nächste Operation, erkennbar am Namen "mapgroup-op08".

Die folgenden sieben Maps sind auf der Grafik abgebildet:

  • de_thrill (erstmals dabei).
  • cs_agency (bereits dabei gewesen).
  • de_shipped (erstmals dabei).
  • de_lite (erstmals dabei).
  • de_blackgold (bereits dabei gewesen).
  • de_austria (erstmals dabei).
  • cs_insertion (bereits dabei gewesen).

Maps der nächsten CS:GO Operation

Siehe auch: Counter strike cs go global offensive maps Operation via: CS:GO Reddit

Seitenauswahl

Infos zu Counter-Strike: Global Offensive

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive - Spieler wegen Fehlverhaltens 1000 Jahre gebannt In der heutigen Ausgabe der PlayNation-News sprechen wir über einen Skandal im CS:GO-Universum, Battlefield 1 und die freigegebenen Lizenzen von Take-Two, die zu vielen coolen Filmadaptionen ...
Artikel zu Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive - Spieler wird für 1000 Jahre gebannt Ein eSports-Spieler von Counter-Strike: Global Offensive wurde für genau 1000 Jahre von der ESEA ausgeschlossen. Grund dafür ist die angebliche sexuelle Belästigung einer Minderjährigen ...
Von Wladislav Sidorov Unser Team
News zu Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda - So bekommt ihr die beste Waffe direkt am Anfang!

27.03.

Steam - Key für Chivalry: Medieval Warfare kostenlos!

27.03.

Tomb Raider-Film - Erste Bilder aus dem neuen Streifen

27.03.

Destiny 2 - Offiziell angekündigt, erstes Teaser-Bild

27.03.

Steam - Werden die Spieler immer schlechter?

27.03.

Steam - Das große Qualitätsproblem

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!